Willkommen

Willkommen auf www.klimaschutz-praxis.de,

der Datenbank für kommunalen Klimaschutz. Finden Sie hier inspirierende Praxisbeispiele in Ihrer Nähe oder präsentieren Sie Ihre eigenen Klimaschutz-Projekte als Anregung für andere.

Gemeinsam und im Dialog bringen wir Klimaschutz voran.

legen Sie jetzt ein neues Projekt an:

Referenzprojekte 

Projektbild

Klimagourmet – Ernährung und Klimaschutz der Stadt Frankfurt am Main

Die gemeinnützige Initiative „Klimagourmet“ will nachhaltigen Genuss und Klimaschutz fördern, sowie ...

Projektbild

Hannover auf Sonnenfang – eine Million Quadratmeter Solar 2020

Hannover setzt auf Sonne zur Erreichung seiner Klimaschutzziele. Ziel: Eine Million Quadratmeter ...

Projektbild

Wir leben 2000 Watt

Neun Städte der Bodensee-Region zeigen gemeinsam energiesparende Alternativen für Ernährung, ...

Projektkarte

Projekt suchen

Klimatour

Was ist eine Klimatour?


Mit Klimatour können Sie eine individuelle Besichtigungstour zu interessanten Klimaschutzprojekten erstellen, ganz in Ihrer Nähe oder quer durchs Land. Für BürgerInnen? Ihrer Kommune, BesucherInnen? oder für Sie persönlich. Damit wird Klimaschutz in Ihrer Kommune auf neue Art erfahrbar. Sie können die von Ihnen erstellten Klimatouren drucken, verlinken oder auf Ihrer Webseite einbinden und so Ihre Öffentlichkeitsarbeit stärken. Das bringt einen Mehrwert, sowohl für BürgerInnen? als auch für Politik und Verwaltung.

mehr...

Wie erstelle ich eine Klimatour?


Klicken Sie auf „Klimatour“ und führen Sie dort eine thematische oder geographische Suche nach Klimaschutz-Projekten durch. Wählen Sie Tourpunkte aus der Ergebnisliste oder –Karte aus indem Sie auf das Pin-Symbol klicken. Unter „Ihre gewählten Tourpunkte“ finden sie alle Projekte die Sie bereits zu ihrer Tour hinzugefügt haben. Hier können sie die Reihenfolge durch einfaches verschieben innerhalb der Liste verändern und sehen die Gesamtlänge Ihrer Tour. Um die Tour Um eine Klimatour zu speichern, brauchen Sie einen kostenfreien Account und müssen eingeloggt sein. Die Klimatour können Sie jederzeit bearbeiten und verändern. Über einen Link können Sie die Klimatour(en) teilen, darüber hinaus erhalten sie einen HTML-Code für einen iframe, den Sie auf Ihrer eigenen Webseite problemlos einbinden können oder über die Druckfunktion Ihres Browsers ein pdf erstellen.

mehr...

Projektliste

218 Ergebnisse
Relevanz Bild Projekt Jahr / Zeitraum Ort Einwohnerzahl
1000.zpgrlmvmufviavsmprmwvigztvhh Projektbild Aktionen für zehn Kindertagesstätten in Passivhausbauweise

Die Stadt Nürnberg hat zehn Kindertagesstätten in Passivhausbauweise errichtet. Die Vorbehalte der Nutzerinnen und Nutzer gegenüber den Passivhäusern war zunächst sehr groß, weshalb sich die Stadt dazu entschlossen hat, die Kinder und Erzieherinnen mit einer Informationsveranstalung zum Einzug und einem Kinderbuch zu unterstützen. ...

Bereich:
sonstiges
Art der Aktivität:
ÖffentlichkeitsarbeitSchulung / (Weiter)BildungSonstige
Zielgruppe:
BürgerInnenKinder und Jugendliche
Handlungsfeld:
B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen E2 Informations- und Bildungsarbeit
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere Energie

2012 - 2016 Nürnberg 509.975
1000.zpgrlmhkiltiznnpornzhxsfgafm Projektbild Aktionsprogramm Klimaschutz und Siedlungsentwicklung Neustadt am Rübenberge

Mit dem Ratsbeschluss vom 7. April 2011 wurde das Aktionsprogramms Klimaschutz und Siedlungsentwicklung (AKS) für die Stadt Neustadt a. Rbge. als zielorientieres Konzept und Leitlinie beschlossen. Das AKS soll das künftige Handeln der Stadt gestalten. Die Umsetzung der insgesamt ca. 80 Maßnahmenvorschläge wird durch die Stadtverwaltung ...

Bereich:
AbwasserBauen / Sanieren (Gebäude)BeschaffungE-MobilitätEnergieeffizienzEnergieeinsparungEnergieversorgungKlimagerechtigkeitLandwirtschaft / WaldMobilität allgemeinÖPNVRadverkehrregenerative EnergieerzeugungSiedlungsentwicklung
Art der Aktivität:
BürgerbeteiligungKampagneOrganisatorische Maßnahmeplanerische Maßnahme
Zielgruppe:
BürgerInnenGewerbeHaushalteImmobilieneigentümerIndustrieKinder und Jugendlichekommunale VerwaltungLandwirtschaftStadtwerke
Handlungsfeld:
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 11: Nachhaltige Städte und GemeindenSDG 13: Maßnahmen zum Klimaschutz

2010 - ∞ Neustadt am Rübenberge 45.000
1000.zogyzfmvf Projektbild ALTBAUNEU

ALTBAUNEU ist eine gemeinsame Initiative von Kommunen und Kreisen in Nordrhein-Westfalen. Es unterstützt die teilnehmenden Gebietskörperschaften bei der Beratung ihrer Bürger und Gebäudeeigentümer zur sinnvollen Umsetzung von Maßnahmen der energetischen Gebäudesanierung. Das Projekt wird von der EnergieAgentur.NRW koordiniert, vom ...

Bereich:
Bauen / Sanieren (Gebäude)
Art der Aktivität:
Öffentlichkeitsarbeit
Zielgruppe:
BürgerInnen
Handlungsfeld:
B4 Sanierung des Gebäudebestandes der Privaten Haushalte und des Gewerbes B7 Information und Beratung der Bürger
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

2005 - heute Wuppertal 350.046
1000.zmifuhznnvogzcrufviwvmhfyf Projektbild Anruf-Sammel-Taxi für den suburbanen Raum

Der größer werdende Anteil der älteren Bevölkerung in Griesheim gab den Anlass für die Einführung eines Anruf-Sammel-Taxis (AST). Zudem galt es zu überlegen, wie trotz sehr guter Grundversorgung durch die Straßenbahn insgesamt der innerörtliche Nahverkehr verbessert werden kann. Inzwischen wurden 82 Haltepunkte innerhalb des Stadtgebietes ...

Bereich:
Mobilität allgemeinÖPNV
Art der Aktivität:
Organisatorische Maßnahme
Zielgruppe:
BürgerInnen
Handlungsfeld:
C3 Angebot an öffentlichen Verkehrsmitteln optimieren
SDGs:
SDG 09: Industrie, Innovation und Infrastruktur

seit Juli 2005 Griesheim 28.132
1000.zmhyzxsklgvmarzozmzobhvfmw Projektbild Ansbach: Potenzialanalyse und Flächenmanagement für erneuerbare Energien

Um das Potenzial für Energie aus Windkraftanlagen zu prüfen, führte die Stadt Ansbach nach einer breiten Zustimmung durch den Ansbacher Stadtrat eine Machbarkeitsstudie durch. Hierzu scannte Ansbach mit eigenen Mitteln das gesamte Stadtgebiet und identifizierte sieben grundsätzlich geeignete Flächen für Windkraftanlagen. Bei drei Flächen wurden ...

Bereich:
Energieversorgungregenerative Energieerzeugung
Art der Aktivität:
planerische Maßnahmetechnische Maßnahme
Zielgruppe:
BürgerInnenEnergieversorgungsunternehmen (EVU)kommunale VerwaltungLandwirtschaftsonstige
Handlungsfeld:
B6 Förderung von Erneuerbaren Energien B7 Information und Beratung der Bürger
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere Energie

Seit 2010 Ansbach 41.159
1000.zmhxszuufmtvmvitrvvuurarvmgvi Projektbild Anschaffung energieeffizienter Bürogeräte und Gebrauchsgüter

Im Rahmen eines innovativen Einkaufskonzeptes macht die Landeshauptstadt Mainz die Beschaffung energieeffizienter IT-Geräte und nachhaltiger Gebrauchsgüter zu wirtschaftlich günstigen Bedingungen möglich: Durch die Zusammenarbeit mit dem Land Rheinland-Pfalz, das seine Ausschreibungen mit kommunalen Öffnungsklauseln ausstattet, können erhebliche ...

Bereich:
BeschaffungEnergieeffizienzEnergieeinsparung
Art der Aktivität:
Finanzierung / FörderungOrganisatorische Maßnahme
Zielgruppe:
kommunale Verwaltung
Handlungsfeld:
D0 Abfallaufkommen reduzierenE3 Globale Verantwortung
SDGs:
SDG 12: Nachhaltiger Konsum und Produktion

Mainz 209.779
1000.zfuwvndvtafipornzmvfgizovm Projektbild Auf dem Weg zur klimaneutralen Stadt – Neumarkt i.d.OPf. setzt Maßstäbe

Mit dem Beitritt zum Klima-Bündnis im März 2008 und der Unterzeichnung des Europäischen Konvents der Bürgermeister im Februar 2009 hat Neumarkt i.d.OPf. den Klimaschutz ins Zentrum der Stadtpolitik gestellt. Zudem sind mit dem im Jahre 2009 erarbeiteten Klimaschutzfahrplan sowie dem Energienutzungsplan umfassende Datengrundlagen für eine ...

Bereich:
Bauen / Sanieren (Gebäude)E-MobilitätEnergieeffizienzEnergieeinsparungEnergieversorgungmotorisierter Individualverkehr (MIV)Radverkehrregenerative EnergieerzeugungSiedlungsentwicklungsonstigesSuffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
BürgerbeteiligungFinanzierung / FörderungKampagneÖffentlichkeitsarbeitplanerische MaßnahmeSonstigeVernetzung
Zielgruppe:
BürgerInnenEnergieversorgungsunternehmen (EVU)FahrzeughalterImmobilieneigentümerkommunale VerwaltungVerkehrsunternehmen / -betriebe
Handlungsfeld:
A0 Ziele festlegen und Visionen entwickelnB0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen B6 Förderung von Erneuerbaren Energien E2 Informations- und Bildungsarbeit
SDGs:
SDG 11: Nachhaltige Städte und GemeindenSDG 13: Maßnahmen zum KlimaschutzSDG 17: Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

Seit 2008 Neumarkt i.d.OPf. 39.333
1000.zfhhxsivryfmtelmovzhrmtuzsia Projektbild Ausschreibung von Leasingfahrzeugen für den Landschaftsverband Rheinland 2016/2017

Die Fahrzeugbedarfe des Landschaftsverband Rheinland (LVR) und die jeweiligen Antriebsarten sind durch die Dienststellen und Einrichtungen des LVR unter Nutzung eines Gutachtens und des Excel-Tools der Firma Progtrans ermittelt worden. Das von Progtrans entwickelte Excel-Tool berücksichtigt neben der Fahrleistung und der ...

Bereich:
BeschaffungE-MobilitätMobilität allgemeinmotorisierter Individualverkehr (MIV)
Art der Aktivität:
Wettbewerb
Zielgruppe:
kommunale VerwaltungVerkehrsunternehmen / -betriebe
Handlungsfeld:
C5 Klimaverträglichere PKW-Nutzung fördern
SDGs:
SDG 09: Industrie, Innovation und Infrastruktur

2016/2017 Köln 1.061.000
1000.yzfofvxpvmpzgzhgviufvimvfhgzwg Projektbild Baulückenkataster für Neustadt a. Rbge.

Im Rahmen des Aktionsprogramms Klimaschutz und Siedlungsentwicklung wurde die Erstellung eines Brachflächen- und Baulückenkatasters als eines von zehn Leitprojekten beschlossen und die Stadtverwaltung mit der entsprechenden Umsetzung beauftragt. Es ist sinnvoll, aus Aspekten des Klimaschutzes ein Baulückenkataster aufzustellen und somit durch ...

Bereich:
Siedlungsentwicklung
Art der Aktivität:
Organisatorische Maßnahmeplanerische Maßnahme
Zielgruppe:
BürgerInnenGewerbeHaushalte
Handlungsfeld:
SDGs:
SDG 11: Nachhaltige Städte und GemeindenSDG 15: Leben an Land

2015 - ∞ Neustadt am Rübenberge 45.000
1000.yvizgfmthkilqvpghfmzivzhfm Projektbild Beratungsprojekt SUN-AREA/SUN-POWER

Die Stadt Osnabrück führte mit Unterstützung von Sponsoren in einem Testgebiet das Pilotprojekt SUN-POWER zur Aktivierung des, im Rahmen des Forschungsprojekts SUN-AREA der Fachhochschule Osnabrück ermittelten, solaren Dachpotenzials durch. Aufbauend auf den Ergebnissen des Forschungsprojekts SUN-AREA, wurden im April 2008 rund 200 Besitzer von ...

Bereich:
regenerative Energieerzeugung
Art der Aktivität:
planerische Maßnahme
Zielgruppe:
Haushalte
Handlungsfeld:
SDGs:

Seit 2008 Osnabrück 162.403
1000.yvhxszuufmtelmhgilnwvihgzw Projektbild Beschaffung von Strom der Stadt Emden

Rund 79 Prozent des jährlichen Strombedarfs der Stadt Emden und ihrer Industrie werden rechnerisch aus erneuerbaren Energien wie Windenergie, Photovoltaik, solarer Wärme, Biomasse und Geothermie gedeckt. Die Stadtwerke nutzen erneuerbare Energien aus Windenergieanlagen. Mit dem einstimmigen Beschluss des Stadtrats im Juni 2011 bezieht die Stadt ...

Bereich:
Energieeinsparung
Art der Aktivität:
Finanzierung / Förderung
Zielgruppe:
BürgerInnen
Handlungsfeld:
A0 Ziele festlegen und Visionen entwickelnB0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen B6 Förderung von Erneuerbaren Energien B8 Zusammenarbeit mit kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) stärken
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

2011 Emden 50.352
1000.yrpvdlipyvgirvyorxsvuzs Projektbild bike & work – betriebliche Fahrradförderung

Das Projekt bike & work bietet bis zu zehn Firmen und Institutionen über ein Jahr kostenlose Beratung und Begleitung zur Förderung der Fahrradnutzung im Pendlerverkehr. Ziel des Projekts ist es, die Pkw-Nutzung vor allem für Kurzstreckenfahrten zu verringern und dafür das Fahrrad für den Arbeitsweg oder die Dienstfahrten zu wählen.

Bereich:
Radverkehr
Art der Aktivität:
KampagneÖffentlichkeitsarbeit
Zielgruppe:
GewerbeIndustrie
Handlungsfeld:
A2 Institutionalisierung der Klimaschutzpolitik C2 Förderung von Fußgängern und Radverkehr
SDGs:
SDG 09: Industrie, Innovation und Infrastruktur

Seit 2014 Waiblingen 419.456
1000.yrowfmtyfvitviprixsvmnr Projektbild Bildung - Bürger - Kirchen: mitwirken und voneinander lernen beim Klimaschutz und der Klimaanpassung

Die Stadt Hamm bekennt sich zum Klimaschutz, ist seit mehr als 20 Jahren Mitglied im kommunalen Klimabündnis und hat über viele Jahre hinweg Maßnahmen umgesetzt. In enger Zusammenarbeit mit dem Forum für Umwelt und gerechte Entwicklung e.V. werden Projekte von und mit Bürgerinnen und Bürgern initiiert und umgesetzt, die zum Teil weit über den ...

Bereich:
EnergieeffizienzEnergieeinsparungEnergieversorgungEntsorgung / RecyclingKlimagerechtigkeitmotorisierter Individualverkehr (MIV)ÖPNVRadverkehrregenerative EnergieerzeugungSuffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
BürgerbeteiligungKampagneÖffentlichkeitsarbeitOrganisatorische MaßnahmeSchulung / (Weiter)BildungVernetzungWettbewerb
Zielgruppe:
BürgerInnenEnergieversorgungsunternehmen (EVU)GewerbeHaushalteImmobilieneigentümerKinder und JugendlicheVerkehrsunternehmen / -betriebe
Handlungsfeld:
A0 Ziele festlegen und Visionen entwickelnB6 Förderung von Erneuerbaren Energien E2 Informations- und Bildungsarbeit E3 Globale Verantwortung
SDGs:
SDG 11: Nachhaltige Städte und GemeindenSDG 17: Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

Hamm 179.921
1000.yrlvmvitrvmzsdzvinvevihlitfmt Projektbild Bioenergie-Nahwärmeversorgung Birkenfeld

In der Kreisstadt Birkenfeld liegen viele öffentliche Liegenschaften in unmittelbarer Nähe zueinander. Darüber hinaus finden sich auch größere Liegenschaften der Stadt, des Landes wie auch privater Eigentümer im Projektgebiet. Die einzelne Umstellung der Heizungen dieser Gebäude auf nachwachsende Rohstoffe, zum Beispiel in Form von ...

Bereich:
Energieversorgungregenerative EnergieerzeugungSiedlungsentwicklung
Art der Aktivität:
technische Maßnahme
Zielgruppe:
Immobilieneigentümerkommunale Verwaltung
Handlungsfeld:
B6 Förderung von Erneuerbaren Energien D1 Abfall energetisch nutzen
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere Energie

2016 Birkenfeld 6.883
1000.ylxsfnligwvhulighxsirggh Projektbild Bochum: Ort des Fortschritts

Nach vielen Preisträgern aus dem Instituts- und Forschungsbereich ist Bochum die erste Stadt, die Nordrhein-Westfalen als "Ort des Fortschritts" ausgezeichnet hat. Das Bochumer Energie- und Klimaschutzkonzept 2020 ist damit preisgekrönt, insbesondere die über 60 dezentralen Projekte von "Klima+Energie" standen im Fokus der Anerkennung. In ...

Bereich:
E-MobilitätEnergieeffizienzRadverkehr
Art der Aktivität:
planerische Maßnahmetechnische Maßnahme
Zielgruppe:
Energieversorgungsunternehmen (EVU)kommunale VerwaltungVerkehrsunternehmen / -betriebe
Handlungsfeld:
A0 Ziele festlegen und Visionen entwickelnB6 Förderung von Erneuerbaren Energien C3 Angebot an öffentlichen Verkehrsmitteln optimieren
SDGs:
SDG 11: Nachhaltige Städte und GemeindenSDG 13: Maßnahmen zum Klimaschutz

Bochum 364.742
1000.yivmmhgluuavoovrmwvipozvizmo Projektbild Brennstoffzelle in der Kläranlage Hachenburg

Als wesentliches Projektziel sehen wir die Entfaltung der dezentralen Stromerzeugung in die Fläche zur Umsetzung der Energiewende in Gebäuden an. Hier ist insbesondere auch der Wärmebereich in der Vergangenheit deutlich zu kurz gekommen. Viele Gebäude verfügen noch über veraltete, überdimensionierte und ineffiziente Heizungsanlagen. Deren ...

Bereich:
Energieversorgungregenerative Energieerzeugung
Art der Aktivität:
technische Maßnahme
Zielgruppe:
sonstige
Handlungsfeld:
B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen B5 Förderung von Kraft-Wärme-Kopplung und Fernwärme B6 Förderung von Erneuerbaren Energien
SDGs:
SDG 06: Sauberes Wasser und SanitäreinrichtungenSDG 07: Bezahlbare und saubere Energie

2015 Hachenburg 5.888
1000.yirpvgguzyirpolfrhv Projektbild Brikettfabrik „LOUISE“

Die Brikettfabrik „LOUISE“ dient als außerschulischer Lernort für historische und aktuelle Themen rund um Energie, Klima und Ressourcen sowie als Ort für naturwissenschaftlichen Unterricht. Projekthintergrund Die Brikettfabrik wurde 1991 stillgelegt, saniert und befindet sich heute in kommunaler Trägerschaft der Stadt Uebigau-Wahrenbrück. ...

Bereich:
sonstiges
Art der Aktivität:
BürgerbeteiligungÖffentlichkeitsarbeitSchulung / (Weiter)Bildung
Zielgruppe:
Kinder und Jugendliche
Handlungsfeld:
E2 Informations- und Bildungsarbeit
SDGs:
SDG 04: Hochwertige BildungSDG 13: Maßnahmen zum Klimaschutz

Seit 1996 Uebigau-Wahrenbrück 5.462
1000.yifxpvinfhgviszfh Projektbild Brucker Musterhaus

Das „Brucker Musterhaus“ ist ein Wohnobjekt aus den 70ern, das idealtypisch für den Häuserbestand in Fürstenfeldbruck ist und für das ein unabhängiges, maßgeschneidertes Sanierungskonzept entwickelt wurde. Häuser dieser Art sind oft sanierungsbedürftig und haben laut Energienutzungsplan erhebliches Potenzial zur Energieeinsparung. Mit dem ...

Bereich:
Bauen / Sanieren (Gebäude)
Art der Aktivität:
Öffentlichkeitsarbeit
Zielgruppe:
Immobilieneigentümer
Handlungsfeld:
B3 Vorbildrolle für nachhaltige Energieversorgung übernehmen
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere Energie

2015 - 2017 Fürstenfeldbruck 38.000
1000.yfvitviyfhslxshkvbvi Projektbild Bürgerbus Hochspeyer

Der Bürgerbus ist ein Projekt von Bürgern für Bürger unter der Schirmherrschaft der Ortsgemeinde. Die Fahrer sind ehrenamtlich tätig, das Projekt wird durch Fahrzeugwerbung ortsansässiger Unternehmen finanziert. Der Bus fährt jeden Mittwoch und jeden Freitag feste Runden durch Hochspeyer. Die Route ist so ausgelegt, dass alle Wohngebiete mit ...

Bereich:
ÖPNV
Art der Aktivität:
Bürgerbeteiligung
Zielgruppe:
BürgerInnen
Handlungsfeld:
C3 Angebot an öffentlichen Verkehrsmitteln optimieren
SDGs:
SDG 09: Industrie, Innovation und Infrastruktur

2015 Hochspeyer 4.533
1000.yfvitvipizugdvipvvmvitrvzmozt Projektbild Bürgerkraftwerke/-energieanlagen

Die Hammelburger Solarstromgesellschaft (HSG) wurde im April 1994 gegründet. Anlass war die Einführung der kostendeckenden Vergütung durch die Stadtwerke Hammelburg. Ausschließlich mit dem privaten Kapital der Gesellschafter bezahlt, errichtet die HSG ihre Anlagen auf gemieteten Dächern von Privatleuten. An die Hausbesitzer wird hierfür kein ...

Bereich:
Energieversorgungregenerative Energieerzeugung
Art der Aktivität:
Bürgerbeteiligung
Zielgruppe:
BürgerInnenHaushalte
Handlungsfeld:
B10 Zusammenarbeit mit Energieversorgern stärken B6 Förderung von Erneuerbaren Energien
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere Energie

Seit 1993 Hammelburg 11.135
1000.yfvitvidrmwkzipwvihgzwghxsov Projektbild Bürgerwindpark der Stadt Schleiden

Ausgangspunkt In der Stadt Schleiden hat sich seit 1998 der Windpark Schöneseiffen als eine Windkonzentrationszone mit 18 Anlagen und einem jährlichen Ertrag von 35.000-50.000 Megawattstunden bewährt. Im Rahmen der Entwicklung des städtischen Klimaschutzkonzeptes hat der Stadtrat im Jahr 2010 zusätzlich die Errichtung eines Bürgerwindparks ...

Bereich:
regenerative EnergieerzeugungSiedlungsentwicklung
Art der Aktivität:
Bürgerbeteiligungtechnische Maßnahme
Zielgruppe:
BürgerInnen
Handlungsfeld:
A0 Ziele festlegen und Visionen entwickelnA3 Entwicklung und Umsetzung eines Aktionsprogramms B6 Förderung von Erneuerbaren Energien
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 16: Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen

2010 - 2014 Schleiden 13.272
1000.xzihszirmtufvipovrmvplnnfmvm Projektbild Carsharing für kleine Kommunen – WerreStromer – CarSharing Löhne

Hinter dem Carsharing in Löhne steht eine Form des Autoteilens, bei der bereits vorhandene Fahrzeuge effizient genutzt werden, anstatt neue Fahrzeuge anzuschaffen. Dabei ist es nicht entscheidend, ob diese mit fossilen Brennstoffen oder elektrisch betrieben werden. Angesprochen sind hauptsächlich Gewerbetreibende in Löhne und Umgebung, vorhandene ...

Bereich:
Mobilität allgemeinmotorisierter Individualverkehr (MIV)
Art der Aktivität:
BürgerbeteiligungOrganisatorische MaßnahmeSonstige
Zielgruppe:
BürgerInnenFahrzeughalterGewerbe
Handlungsfeld:
C5 Klimaverträglichere PKW-Nutzung fördern
SDGs:
SDG 09: Industrie, Innovation und Infrastruktur

Löhne 40.086
1000.xzihszirmtrmwviplnnfmzovme Projektbild Carsharing in der kommunalen Verwaltung Leipzig

Durch den Abschluss eines Rahmenvertrages mit dem Carsharing-Anbieter teilAuto, kann die Stadtverwaltung Leipzig Fahrzeuge des Anbieters bedarfsorientiert und zu dienstlichen Zwecken nutzen. In der gesamten Stadt Leipzig stehen derzeit rund 200 teilAuto-Fahrzeuge an etwa 100 Stationen für die Leipzigerinnen und Leipziger bereit. Im kommenden Jahr ...

Bereich:
E-Mobilitätkommuale Fahrzeuge / Fuhrpark
Art der Aktivität:
planerische Maßnahme
Zielgruppe:
kommunale Verwaltung
Handlungsfeld:
C2 Förderung von Fußgängern und Radverkehr C5 Klimaverträglichere PKW-Nutzung fördern
SDGs:
SDG 09: Industrie, Innovation und Infrastruktur

2011-2013 (Pilotphase), seit 2014 fortlaufend Leipzig 560.472
1000.xornzgvxfogfivozyxxo Projektbild ClimateCulture-Lab (CCL)

CCL ist eine bundesweite Kollaborations- und Lernplattform mit analogen und digitalen Elementen zur selbstgesteuerten Entwicklung klimafreundlicher Kulturen auf kommunaler Ebene. CCL unterstützt KlimaKultur-Aktivitäten vor Ort - im Rahmen der globalen und nationalen Klimaschutzziele. Vernetzung und Community-Bildung spielen im CCL eine wichtige ...

Bereich:
EnergieversorgungKlimagerechtigkeitSuffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
KampagneSchulung / (Weiter)BildungVernetzung
Zielgruppe:
BürgerInnenkommunale Verwaltungsonstige
Handlungsfeld:
A6 Ausweitung der Aktivitäten über die Stadtgrenzen hinausE0 Strategie KlimagerechtigkeitE2 Informations- und Bildungsarbeit E4 Partnerschaften
SDGs:
SDG 13: Maßnahmen zum KlimaschutzSDG 17: Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

Oktober 2016 – September 2019 Frankfurt am Main 732.688
1000.wzhvmvitrvhkzikilqvpgvxofy Projektbild Das Energiesparprojekt „eClub“

Der eClub ist eine kostenlose, neutrale und vom Energiereferat der Stadt Frankfurt am Main moderierte Plattform für Haushalte, die ihren Energieverbrauch reduzieren wollen. Unser Angebot ist ein Bestandteil der städtischen Klimaschutzmaßnahmen und richtet sich an alle Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt. Die Teilnahme am eClub ist in ...

Bereich:
EnergieeffizienzEnergieeinsparung
Art der Aktivität:
Finanzierung / FörderungKampagneÖffentlichkeitsarbeitSchulung / (Weiter)Bildungtechnische Maßnahme
Zielgruppe:
Haushalte
Handlungsfeld:
A2 Institutionalisierung der Klimaschutzpolitik B7 Information und Beratung der Bürger
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere Energie

Frankfurt am Main 732.688
1000.wviyvxsviylmfhnvsipzuuvvtv Projektbild Der BecherBonus: Mehr Kaffeegenuss und weniger Bechermüll für Hessen

Kleiner Becher, große Wirkung: Nach Schätzungen der Deutschen Umwelthilfe gehen bundesweit derzeit circa 2,8 Milliarden Becher pro Jahr über die Ladentheken, das sind 320.000 Becher pro Stunde. Allein durch diese Einwegbecher entstehen in Deutschland jährlich circa 40.000 Tonnen Müll. Diese Zahlen verdeutlichen den Handlungsbedarf. Ein Bonus ...

Bereich:
BeschaffungEntsorgung / RecyclingSuffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
BürgerbeteiligungKampagne
Zielgruppe:
BürgerInnenGewerbeKinder und Jugendliche
Handlungsfeld:
A3 Entwicklung und Umsetzung eines Aktionsprogramms A5 Beteiligung von lokalen Akteuren D0 Abfallaufkommen reduzierenE3 Globale Verantwortung
SDGs:
SDG 12: Nachhaltiger Konsum und ProduktionSDG 14: Leben unter Wasser

Wiesbaden 278.654
1000.wivszy Projektbild Dreh-Ab!

Seit 2012 heißt es an den weiterführenden Schulen im Landkreis Harburg „Dreh-Ab!“. Ziel des Projekts ist es, Schüler, Lehrer und Hausmeister zu motivieren, Energie und Wasser zu sparen. Die Einsparungsanstrengungen der teilnehmenden Schulen werden analysiert und nach einem Prämiensystem honoriert. Das Schulprojekt läuft bis heute und war der ...

Bereich:
Energieeinsparung
Art der Aktivität:
Zielgruppe:
Kinder und Jugendlichekommunale Verwaltung
Handlungsfeld:
A2 Institutionalisierung der Klimaschutzpolitik A3 Entwicklung und Umsetzung eines Aktionsprogramms B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen B2 Gezielte Mitarbeitermotivation zum Energiesparen E2 Informations- und Bildungsarbeit
SDGs:
SDG 06: Sauberes Wasser und SanitäreinrichtungenSDG 07: Bezahlbare und saubere Energie

2012 – fortlaufend Hamburg 245.700
1000.vxlyrwv Projektbild ecobi.de

ecobi.de bedeutet: Neue Mobilität in der Region! - ökonomisch wertvoll - jederzeit mobil sein - umweltbewußt handeln Ein Netzwerk aus unterschiedlichen Fahrzeugen in der Region Landshut. Zu Beginn sind die Fahrzeuge stationsbasiert.

Bereich:
E-Mobilität
Art der Aktivität:
Kampagne
Zielgruppe:
BürgerInnen
Handlungsfeld:
B7 Information und Beratung der Bürger C5 Klimaverträglichere PKW-Nutzung fördern
SDGs:
SDG 09: Industrie, Innovation und Infrastruktur

2017 bis 2020 Landshut 71.000
1000.vxlhkligirxsgormrv Projektbild E.coSport-Richtlinie

Ein Deutschlandweit einmaliges gemeinsames Förderprogramm von der Region Hannover und der Landeshauptstadt Hannover zur energetischen Sanierung von Sportstätten. Kostenfreie Erstberatung. Unabhängige Fachberater*innen erstellen für jeden Verein ein individuell angepasstes Sanierungskonzept und begleiten die praktische Umsetzung. Zusätzlich ...

Bereich:
Bauen / Sanieren (Gebäude)
Art der Aktivität:
Finanzierung / Förderung
Zielgruppe:
sonstige
Handlungsfeld:
B4 Sanierung des Gebäudebestandes der Privaten Haushalte und des Gewerbes B7 Information und Beratung der Bürger
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere Energie

Seit 2002 Hannover 1.144.481
1000.vrmyzfvrmvhiogtvizvgvhnrgd Projektbild Einbau eines RLT-Gerätes mit Wärmerückgewinnung

Die rheinland-pfälzische Universitätsstadt stellt sich ihrer Verantwortung für Klima schutz, Daseinsvorsorge und Energieversorgung mit einer Fülle von Maßnahmen – und dies bereits seit 1993. Im Juni 2010 hat der Stadtrat Kaiserslauterns das „Klimaschutzkonzept 2020“ beschlossen. Es zielt darauf ab, die Energieeffizienz und die Wettbewerbsfähigkeit ...

Bereich:
Bauen / Sanieren (Gebäude)BeschaffungEnergieeffizienz
Art der Aktivität:
technische Maßnahme
Zielgruppe:
kommunale Verwaltung
Handlungsfeld:
B1 Eigene Gebäude und Anlagen auf den neuesten Stand bringen B3 Vorbildrolle für nachhaltige Energieversorgung übernehmen
SDGs:
SDG 11: Nachhaltige Städte und GemeindenSDG 13: Maßnahmen zum Klimaschutz

01.12.2011 bis 30.09.2012 Kaiserslautern 98.000
1000.vrmyvaftelmfmgvimvsnvmufvin Projektbild Einbezug von Unternehmen für mehr Klimaschutz und Energieeffizienz in Karlsruhe

Ausgehend von dem im Jahr 2009 verabschiedeten Klimaschutzkonzept verfolgt die Stadt Karlsruhe als einen Schwerpunkt ihrer Klimaschutzaktivitäten das Ziel, ansässige Unternehmen bei der Aufdeckung von Energie- und damit auch Kosteneinsparpotenzialen zu unterstützen. Hierzu wurden als ein wesentlicher Baustein verschiedene Kooperationsangebote ...

Bereich:
Art der Aktivität:
KampagneÖffentlichkeitsarbeitVernetzung
Zielgruppe:
GewerbeIndustrie
Handlungsfeld:
A0 Ziele festlegen und Visionen entwickelnA5 Beteiligung von lokalen Akteuren B8 Zusammenarbeit mit kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) stärken E2 Informations- und Bildungsarbeit
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

2009 - Karlsruhe 307.755
1000.vrmufvsifmtrmgvoortvmgvihgizhh Projektbild Einführung intelligenter Straßenbeleuchtungssysteme

Straßenleuchten können durch autarke Steuereinheiten direkt an den Leuchten geregelt werden. Diese Technik ist preiswert, hat aber den Nachteil, dass defekte Lampen und Anlagen nur bei einer Prüfung vor Ort erfasst und repariert werden können und die Beleuchtung nicht flexibel an den Lichtbedarf angepasst werden kann. Einfacher ist der Einsatz ...

Bereich:
EnergieeffizienzEnergieeinsparungsonstiges
Art der Aktivität:
technische Maßnahme
Zielgruppe:
Handlungsfeld:
A0 Ziele festlegen und Visionen entwickelnB0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

05.2015 – voraussichtlich 07.2018 Geestland 32.000
1000.vrmhgrvthyvizgfmtufvivrmvmhb Projektbild Einstiegsberatung für einen systemischen Start

Im Jahr 2009 wurde in Hoppegarten der Weg für erste Klimaschutzaktivitäten geebnet. In einem Beschluss erklärte die Gemeindevertretung ihre Absicht, Gebäude energetisch zu sanieren, die Energieversorgung durch Erneuerbare Energien und Kraft-Wärme-Kopplung auszubauen, die Siedlungs- und Verkehrsentwicklung nachhaltig zu gestalten und ein ...

Bereich:
Bauen / Sanieren (Gebäude)BeschaffungEnergieeffizienzEnergieeinsparungMobilität allgemein
Art der Aktivität:
planerische Maßnahmetechnische Maßnahme
Zielgruppe:
kommunale VerwaltungStadtwerkeVerkehrsunternehmen / -betriebe
Handlungsfeld:
A0 Ziele festlegen und Visionen entwickelnB5 Förderung von Kraft-Wärme-Kopplung und Fernwärme B6 Förderung von Erneuerbaren Energien
SDGs:
SDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

01.08.2013 bis 31.07.2014 Hoppengarten 16.585
1000.vovpgiluzsiavftvufviwvmplnnf Projektbild Elektrofahrzeuge für den kommunalen Fuhrpark der Stadt Bielefeld

Die Stadtwerke Bielefeld haben insgesamt zehn Pkw-Elektrofahrzeuge angeschafft. Davon werden zwei von städtischen Mitarbeitern leihweise als Dienstfahrzeuge genutzt, um wertvolle Erfahrungen zur Alltagstauglichkeit der neuen Antriebstechnologien zu sammeln. Die zugehörigen Parkplätze mit Ladestationen stehen auch für andere Verkehrsteilnehmer mit ...

Bereich:
BeschaffungE-Mobilitätkommuale Fahrzeuge / Fuhrpark
Art der Aktivität:
Sonstige
Zielgruppe:
kommunale Verwaltung
Handlungsfeld:
C1 Kommunale Mitarbeiter in den Plan zur nachhaltigen Mobilität einbeziehen C5 Klimaverträglichere PKW-Nutzung fördern
SDGs:
SDG 09: Industrie, Innovation und InfrastrukturSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

2011 Bielefeld 330.207
1000.vovpgilnlyrorgzvgzfhyzfvmkz Projektbild Elektromobilität ausbauen - Parkgebührenbefreiung für Elektrofahrzeuge

Mit einer kleinen Geste will die Stadt Neustadt am Rübenberge ein klares Bekenntnis zur Förderung der Elektromobilität und der Energiewende setzen: Auf städtischen Parkplätzen in der Neustädter Innenstadt sollen elektrisch betriebene Fahrzeuge künftig für zweieinhalb Stunden kostenlos parken dürfen. Auf Grundlage des Elektromobilitätsgesetzes ...

Bereich:
E-MobilitätMobilität allgemein
Art der Aktivität:
Organisatorische MaßnahmeRechtliche Regelung
Zielgruppe:
BürgerInnenFahrzeughalter
Handlungsfeld:
C5 Klimaverträglichere PKW-Nutzung fördern
SDGs:
SDG 09: Industrie, Innovation und Infrastruktur

2019 Neustadt am Rübenberge 45.000
1000.vmvitvgrhxsvwvmpnzohzmrvifmt Projektbild Energetische Denkmalsanierung - Alte Schule im Ortsteil Borstel

Das ehemalige Schulgebäude liegt an zentraler Stelle im Ortskern von Borstel in unmittelbarer Nähe zu weiteren dorfgemeinschaftlichen Einrichtungen wie Feuerwehr und Gaststätte. Das denkmalgeschützte Ziegelgebäude besteht aus dem alten Schulhaus von 1852, welches 1913 einen Anbau erhielt. Der bauliche Ursprungszustand Bislang wurde der ...

Bereich:
Bauen / Sanieren (Gebäude)Energieeffizienzregenerative EnergieerzeugungSuffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
technische Maßnahme
Zielgruppe:
kommunale Verwaltung
Handlungsfeld:
B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen B1 Eigene Gebäude und Anlagen auf den neuesten Stand bringen B6 Förderung von Erneuerbaren Energien
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere Energie

2017-2018 Neustadt am Rübenberge 45.000
1000.vmvitvgrhxsvjfzigrvihhzmrvifm Projektbild Energetische Quartierssanierung Mainz-Lerchenberg

Der Stadtteil Mainz-Lerchenberg hat ein Sanierungsmanagement. Eine Architektin ist vor Ort und berät kostenlos Hauseigentümer und Mieter zu energetischen Sanierungen. Im Vorfeld wurde ein detailliertes energetisches Quartierskonzept erarbeitet. Projektziel ist es, durch gezielte Information und Beratung Hauseigentümer zu wirtschaftlich und ...

Bereich:
Bauen / Sanieren (Gebäude)EnergieeffizienzEnergieeinsparung
Art der Aktivität:
Öffentlichkeitsarbeittechnische Maßnahme
Zielgruppe:
HaushalteImmobilieneigentümer
Handlungsfeld:
B4 Sanierung des Gebäudebestandes der Privaten Haushalte und des Gewerbes B7 Information und Beratung der Bürger
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere Energie

Seit 2004 Mainz 212.348
1000.vmvitvgrhxsvhzmrvifmtwviszm Projektbild Energetische Sanierung der Hans-Böckler-Schule

Die energetische Sanierung wurde im Sommer 2009 begonnen und konnte im Sommer 2012 abgeschlossen werden. Wie vorgesehen wurde das Gebäude energetisch mindestens auf das Niveau eines Neubaus nach Energieeinsparverordnung (EnEV) / DIN 18599 saniert. Eingespart werden insgesamt 46 % des Gesamtenergiebedarfs vor der Sanierung: - Dämmung von 3.500 ...

Bereich:
Bauen / Sanieren (Gebäude)
Art der Aktivität:
technische Maßnahme
Zielgruppe:
Kinder und Jugendlichekommunale Verwaltung
Handlungsfeld:
B1 Eigene Gebäude und Anlagen auf den neuesten Stand bringen
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

2009-2012 Neustadt am Rübenberge 45.000
1000.vmvitrvyvizgfmtnzozmwvihw Projektbild Energieberatung mal anders - Die Energiekarawane in Viernheim

In Viernheim zieht die Energiekarawane von Stadtquartier zu Stadtquartier und berät Hausbesitzer in Sachen energetischer Sanierung. Kamele begleiten Energieberater Das größte Einsparpotenzial der Haushalte steckt in der Sanierung des Gebäudebestands. Dabei reicht es nicht aus, bundesweite Förderprogramme anzubieten. Die Mehrheit der Menschen ...

Bereich:
Bauen / Sanieren (Gebäude)EnergieeffizienzEnergieeinsparungSiedlungsentwicklung
Art der Aktivität:
KampagneSchulung / (Weiter)Bildung
Zielgruppe:
BürgerInnenHaushalte
Handlungsfeld:
B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen B4 Sanierung des Gebäudebestandes der Privaten Haushalte und des Gewerbes B7 Information und Beratung der Bürger
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere Energie

seit 2009 Viernheim 32.526
1000.vmvitrvyvirxsg79867982 Projektbild Energiebericht 2013-2017

Nach den Energieberichten 2011-2015 und 2012-2016 wurde ein Energiebericht für die Jahre 2013-2017 erstellt. In dem aktuellen Bericht wurde eine Witterungsbereinigung der Heizenergieverbrauchsdaten durchgeführt. Diese ist notwendig, um die Verbrauchsdatenentwicklung unabhängig vom Witterungseinfluss beurteilen und die Verbrauchsjahre vergleichen ...

Bereich:
EnergieeffizienzEnergieeinsparung
Art der Aktivität:
planerische Maßnahme
Zielgruppe:
Immobilieneigentümerkommunale Verwaltung
Handlungsfeld:
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

2013-2017 Wedemark 29.069
1000.vmvitrvwvgvpgrev Projektbild Energiedetektive

Energiedetektive sind Mädchen und Jungen zwischen 8 und 16 Jahren, die sich für Energie­themen interessieren und gemeinsam Aufregendes erleben wollen. Energiedetektive bekommen 5-mal jährlich den Blitz, das Informationsblatt der Energiedetektive und sie können an Aktionen, Veranstaltungen und Wettbewerben teilnehmen. Die Mitgliedschaft sowie alle ...

Bereich:
EnergieeffizienzEnergieeinsparung
Art der Aktivität:
KampagneSchulung / (Weiter)Bildung
Zielgruppe:
Kinder und Jugendliche
Handlungsfeld:
B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen E2 Informations- und Bildungsarbeit
SDGs:
SDG 04: Hochwertige BildungSDG 12: Nachhaltiger Konsum und Produktion

seit 2005 Basel 171.017
1000.vmvitrvwrzoltmid Projektbild EnergieDialog.NRW

Offenheit, Transparenz und Akzeptanz sind Erfolgsfaktoren für ein gemeinschaftliches Gelingen der Energiewende in Nordrhein-Westfalen. Oft werfen Projekte zur Nutzung von Erneuerbaren Energien bereits bei der Planung fachliche Fragen auf oder führen zu Interessenskollisionen der Akteure vor Ort. In vielen Fällen können frühzeitiger Wissenstransfer ...

Bereich:
Bauen / Sanieren (Gebäude)EnergieversorgungMobilität allgemeinÖPNVregenerative EnergieerzeugungSiedlungsentwicklungsonstigesSuffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
BürgerbeteiligungÖffentlichkeitsarbeitOrganisatorische Maßnahme
Zielgruppe:
BürgerInnenEnergieversorgungsunternehmen (EVU)GewerbeImmobilieneigentümerkommunale VerwaltungVerkehrsunternehmen / -betriebe
Handlungsfeld:
B6 Förderung von Erneuerbaren Energien E2 Informations- und Bildungsarbeit
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 11: Nachhaltige Städte und GemeindenSDG 13: Maßnahmen zum Klimaschutz

Düsseldorf 612.178
1000.vmvitrvvuurarvmahgzmwziwhrnm Projektbild Energieeffizienzstandards im Neubau der Stadt Bonn

Bereits seit 1997 fordert die Stadt Bonn erhöhte Energieeffizienzstandards für Gebäude beim Verkauf städtischer Grundstücke und beim Abschluss von Verträgen mit Investoren. Mit dem aktuellen Ratsbeschluss wird ab 2016 beim Verkauf städtischer Baugrundstücke, bei städtebaulichen Verträgen, bei vorhabenbezogenen Bebauungsplänen sowie bei ...

Bereich:
Bauen / Sanieren (Gebäude)Energieeffizienz
Art der Aktivität:
planerische MaßnahmeSonstige
Zielgruppe:
Immobilieneigentümer
Handlungsfeld:
B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen B6 Förderung von Erneuerbaren Energien B7 Information und Beratung der Bürger
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

Seit 1997 Bonn 318.809
1000.vmvitrvolghrmmvmufviwvmhgzwg Projektbild Energielotsinnen für den Stadtteil Richtsberg

Im Stadtteil Richtsberg der Stadt Marburg sind Energielotsinnen aktiv. Nach einer Fortbildung zum Thema Energiesparen beraten die Energielotsinnen seitdem die Menschen im Quartier. * Kooperationsprojekt der Bürgerinitiative für Soziale Fragen e.V., Universitätsstadt Marburg und der Stadtwerke Marburg * Im Stadtteil lebt ein ...

Bereich:
Energieeinsparung
Art der Aktivität:
BürgerbeteiligungÖffentlichkeitsarbeitSchulung / (Weiter)Bildung
Zielgruppe:
BürgerInnenHaushalte
Handlungsfeld:
B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen B7 Information und Beratung der Bürger E2 Informations- und Bildungsarbeit
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 10: Weniger Ungleichheiten

Seit 2014 Marburg 73.836
1000.vmvitrvkzipnzrma Projektbild Energiepark Mainz

Im »Energiepark Mainz« wird Wasserstoff durch Elektrolyse hergestellt, wozu unter anderem überschüssiger Strom aus benachbarten Windkraftanlagen eingesetzt werden soll. Der Wasserstoff wird lokal in Tanks zwischengespeichert und in das Erdgasnetz eingespeist, sowie in Trailer zum Transport zu Industriekunden und H2-Tankstellen abgefüllt. Nach ...

Bereich:
Energieversorgungsonstiges
Art der Aktivität:
Sonstigetechnische Maßnahme
Zielgruppe:
sonstige
Handlungsfeld:
B9 Zusammenarbeit mit “energieintensiven” Partnern stärken C3 Angebot an öffentlichen Verkehrsmitteln optimieren C5 Klimaverträglichere PKW-Nutzung fördern
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 09: Industrie, Innovation und Infrastruktur

2014-2017 Mainz-Hechtsheim 209.779
1000.vmvitrvhkziyvizgfmtufvivrmpln Projektbild Energiesparberatung für einkommensschwache Haushalte mit Abwrackprämie für Kühlschränke

Einkommensschwache Haushalte erhalten von Energiesparberatern des zweiten Arbeitsmarktes eine kostenlose Beratung zum Energiesparen. Der Schwerpunkt liegt bei Strom und Wasser. Wird ein ineffizientes Kühlgerät festgestellt, kann der Inhaber eine „Abwrackprämie“ von 100 Euro für den Kauf eines neuen A++-Gerätes erhalten, wenn der alte Kühlschrank ...

Bereich:
EnergieeffizienzEnergieeinsparung
Art der Aktivität:
Finanzierung / FörderungÖffentlichkeitsarbeitSchulung / (Weiter)Bildungtechnische Maßnahme
Zielgruppe:
BürgerInnenHaushalte
Handlungsfeld:
B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen B7 Information und Beratung der Bürger
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 10: Weniger Ungleichheiten

Düsseldorf 612.178
1000.vmvitrvgivuuzftfhgv Projektbild Energietreff „Auguste“

Projekthintergrund Das Viertel Gaarden in Kiel ist Teil des energetischen Quartierssanierungsmanagements „klimagaarden“ gefördert nach KfW 432. Als erstes fertiggestelltes Quartierskonzept in Schleswig-Holstein wurde es als Pilotprojekt im Rahmen der Kreditanstalt für Wiederaufbau-Forschungsbegleitung aufgenommen. Neben der Ableitung von ...

Bereich:
Art der Aktivität:
Zielgruppe:
Handlungsfeld:
A0 Ziele festlegen und Visionen entwickelnA3 Entwicklung und Umsetzung eines Aktionsprogramms B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen B6 Förderung von Erneuerbaren Energien E2 Informations- und Bildungsarbeit
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

Seit 2015 Kiel 246.306
1000.vmvitrvfmwpornzhxsfgarmhxs Projektbild Energie und Klimaschutz in Schulen

Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz unterstützt Schulen darin, die Themen Energie und Klimaschutz im Schulalltag zu verankern. Die rund 700 Berliner Schulen mit ihren Schülerinnen, Schülern und Beschäftigten sind wichtige Multiplikatoren, die das Land Berlin bei der Erreichung seiner klimapolitischen Ziele unterstützen ...

Bereich:
Art der Aktivität:
BürgerbeteiligungSchulung / (Weiter)Bildung
Zielgruppe:
BürgerInnenKinder und Jugendliche
Handlungsfeld:
B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen E2 Informations- und Bildungsarbeit
SDGs:
SDG 04: Hochwertige BildungSDG 13: Maßnahmen zum Klimaschutz

2014 - 2018 Berlin 3.748.000
1000.vmvitrvevivrmhrvtvmdrggtvmhg Projektbild Energieverein Siegen-Wittgenstein - Netzwerk für Klimaschutz und Klimaanpassung

Der Energieverein bündelt als Netzwerk die Aktivitäten und Ziele der Stadt Siegen zu den Themen Energie und Klimaschutz sowie Klimaanpassung. Er dient als Plattform für die gemeinsame Arbeit mit den Nachbarkommune, den Fachinstitutionen, Unternehmen und letztlich auch den Bürgern in der Region. Informationsvermittlung und Beratung sind ...

Bereich:
sonstiges
Art der Aktivität:
BürgerbeteiligungÖffentlichkeitsarbeitVernetzung
Zielgruppe:
BürgerInnenEnergieversorgungsunternehmen (EVU)GewerbeHaushalteImmobilieneigentümerIndustrieKinder und Jugendlichekommunale VerwaltungStadtwerke
Handlungsfeld:
A4 Information zu Klimawandel und Klimaschutzpolitik A6 Ausweitung der Aktivitäten über die Stadtgrenzen hinausB0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 17: Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

2011 - Siegen 100.325
1000.vmvitrv78vmvitrvplmavkgufv Projektbild Energie 21 – Energiekonzept für die Kläranlage der Stadt Dresden

Die Stadtentwässerung Dresden GmbH verfolgt mit dem Projekt Energie 21 das Ziel, durch Effizienzsteigerungen und die Nutzung regenerativer Energiequellen, die Dresdner Kläranlage energieautark zu betreiben. Im Zuge der Modernisierung und des Ausbaus der Kläranlage in Dresden–Kaditz wurde es möglich, die Planungen umzusetzen. Ein Meilenstein war ...

Bereich:
AbwasserBauen / Sanieren (Gebäude)E-MobilitätEnergieeffizienzregenerative Energieerzeugung
Art der Aktivität:
planerische MaßnahmeSonstige
Zielgruppe:
Stadtwerke
Handlungsfeld:
B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen B6 Förderung von Erneuerbaren Energien
SDGs:
SDG 06: Sauberes Wasser und SanitäreinrichtungenSDG 07: Bezahlbare und saubere Energie

Seit 2008 Dresden 548.800
1000.vmvitbrmzigplnnfmzoviporn Projektbild energy-in-art: Kommunaler Klimaschutz mit Kunst und erneuerbaren Energien

Energy-in-art ist ein Kunstprojekt zur Energiewende, das Künstler, Klimaschützer sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger zusammenführt, um innovative Klimaschutzprojekte umzusetzen. Die Region Bayreuth hat ein öffentlichkeitswirksames Kunstprojekt initiiert, in dessen Rahmen sie Informations- und Bildungsarbeitleistet und Konflikte im ...

Bereich:
EnergieeffizienzEnergieversorgungKlimagerechtigkeitSuffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
KampagneÖffentlichkeitsarbeitSchulung / (Weiter)BildungWettbewerb
Zielgruppe:
BürgerInnenHaushalteKinder und JugendlicheLandwirtschaft
Handlungsfeld:
B6 Förderung von Erneuerbaren Energien B7 Information und Beratung der Bürger E2 Informations- und Bildungsarbeit
SDGs:
SDG 11: Nachhaltige Städte und GemeindenSDG 17: Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

seit 2009 Bayreuth 104.306
1000.viwdzvinvzfhhgrootvovtgviviw Projektbild Erdwärme aus stillgelegter Erdöl-Bohrung in Landau/Pfalz

Die Erdölförderung an der Bohrung La049 wurde von Seiten Wintershall eingestellt. Die Bohrstelle sollte zurückgebaut und die Bohrung verfüllt werden. Wintershall stellte diese Bohrung der EnergieSüdwest AG zur Verfügung , um diese weiterhin als Erdwärmequelle nutzen zu können. Die Bohrung wurde der EnergieSüdwest AG von Wintershall in einem ...

Bereich:
Energieversorgungregenerative Energieerzeugung
Art der Aktivität:
technische Maßnahme
Zielgruppe:
sonstige
Handlungsfeld:
B6 Förderung von Erneuerbaren Energien
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 13: Maßnahmen zum Klimaschutz

2014 Landau in der Pfalz 45.362
1000.vimvfviyzivvmvitrvmfmwrmgvt Projektbild Erneuerbare Energien und integrierte Wärmenutzung

Während in einem integrierten Klimaschutzkonzept (IKSK) weitestgehend alle klimaschutzrelevanten Bereiche betrachtet werden, erlaubt ein Teilkonzept einen präzisen Blick auf ein einzelnes Handlungsfeld. In Offenburg gab Ersteres den Ausschlag, zusätzlich die Klimaschutzteilkonzepte „Erneuerbare Energien“ und „Integrierte Wärmenutzung“ zu ...

Bereich:
Bauen / Sanieren (Gebäude)EnergieeffizienzEnergieeinsparungEnergieversorgung
Art der Aktivität:
BürgerbeteiligungÖffentlichkeitsarbeittechnische Maßnahme
Zielgruppe:
Energieversorgungsunternehmen (EVU)kommunale VerwaltungStadtwerke
Handlungsfeld:
A0 Ziele festlegen und Visionen entwickelnA3 Entwicklung und Umsetzung eines Aktionsprogramms B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

01.09.2013 bis 31.08.2014 Offenburg 60.843
1000.viirxsgfmtvrmvhdzvinvmvgavhf Projektbild Errichtung eines Wärmenetzes und einer Biomassefeuerungsanlage mit Abwärmenutzung einer Biogasanlage

In Kappel wurde ein Nahwärmenetz mit knapp 4.200 m Trassenlänge gebaut. Das Netz besteht in größeren Dimensionen aus wärmegedämmtem Kunststoffmantelrohr mit Mediumrohr aus Stahl. Die abgehenden Leitungen sind überwiegend in Kunststoff ausgeführt. Die Haupttrasse mit Mediumrohr aus Stahl ist mit einer dauerhaften Überwachung zur Leckageortung ...

Bereich:
Energieversorgungregenerative EnergieerzeugungSiedlungsentwicklung
Art der Aktivität:
Bürgerbeteiligungtechnische Maßnahme
Zielgruppe:
BürgerInnenEnergieversorgungsunternehmen (EVU)
Handlungsfeld:
B6 Förderung von Erneuerbaren Energien D1 Abfall energetisch nutzen
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

2016 Kappel 478
1000.vihgvyivmmhgluuavoovrndvhgv Projektbild Erste Brennstoffzelle im Westerwald in Wallmerod

Es wurde ein höchst innovatives Konzept gewählt, das in dieser Kombination einmalig in Rheinland-Pfalz und wahrscheinlich darüber hinaus ist. Die Brennstoffzelle produziert ganzjährig Strom, der vorrangig für die Klimatisierung des Rechner- und Serverraums selbst verbraucht wird. Die Abwärme der Brennstoffzelle wird zur Vorwärmung der ...

Bereich:
Energieversorgungregenerative Energieerzeugung
Art der Aktivität:
technische Maßnahme
Zielgruppe:
kommunale Verwaltung
Handlungsfeld:
B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen B6 Förderung von Erneuerbaren Energien
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

2014 Wallmerod 14.714
1000.vezmtvorhxsvprixsvnrggvowvfg Projektbild Evangelische Kirche Mitteldeutschland ist klimafreundlich

Bereits 2008 hat die Evangelische Kirche Deutschland diesen Anspruch in konkrete Zahlen gegossen. In einem Beschluss zur Klima- und Energiepolitik forderte sie ihre Landeskirchen auf, ihre Klimaschutzbemühungen zu intensivieren. Die Zielvorgaben: 25 Prozent (Basisjahr 2005) weniger Treibhausgas(THG)-Emissionen bis 2015 oder 40 Prozent bis 2020 ...

Bereich:
Bauen / Sanieren (Gebäude)Energieeinsparung
Art der Aktivität:
Organisatorische Maßnahmeplanerische Maßnahme
Zielgruppe:
sonstige
Handlungsfeld:
A0 Ziele festlegen und Visionen entwickelnB0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere Energie

2012-2014 Erfurt 210.118
1000.urugburugbqfmrliwzhsznyf Projektbild „fifty/fifty-junior“ Das Hamburger Energiesparprojekt für Kitas

Klimaschutz ist keine Frage des Alters – auch Kinder können schon einen beachtenswerten Beitrag zur Minderung von Treibhausgas-Emissionen leisten. Das zeigt das Hamburger Energiesparprojekt „fifty/fifty“ deutlich. Seit 1994 wird das Projekt erfolgreich an Hamburger Schulen umgesetzt. Der eingängige Titel macht es bereits deutlich: Die Schulen ...

Bereich:
Energieeinsparung
Art der Aktivität:
Schulung / (Weiter)Bildung
Zielgruppe:
Kinder und Jugendliche
Handlungsfeld:
B1 Eigene Gebäude und Anlagen auf den neuesten Stand bringen E2 Informations- und Bildungsarbeit
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

01.08.2011 bis 30.11.2015 Hamburg 1.822.000
1000.ulviwvikiltiznnvovpgilnlyrorg Projektbild „Förderprogramm Elektromobilität“ der Landeshauptstadt München

Das „Förderprogramm Elektromobilität“ ist Teil des im Mai 2015 vom Stadtrat beschlossenen „Integrierten Handlungsprogramms zur Förderung der Elektromobilität in München“ (IHFEM 2015) und wird – mit einem Finanzvolumen von 22,2 Mio. € bis Ende 2017 sowohl E-Fahrzeuge als auch die für deren Betrieb notwendige Ladeinfrastruktur fördern. Das ...

Bereich:
E-Mobilität
Art der Aktivität:
Finanzierung / Förderung
Zielgruppe:
FahrzeughalterGewerbeIndustrie
Handlungsfeld:
C5 Klimaverträglichere PKW-Nutzung fördern
SDGs:
SDG 09: Industrie, Innovation und InfrastrukturSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

Das Förderprogramm Elektromobilität der Landeshauptstadt München startete am 1. April 2016 und endet am 31.12.2017. München 1.545.105
1000.ulviwvikiltiznnafnzfhgzfhxse Projektbild Förderprogramm zum Austausch von Kohleöfen und Heizölkesseln

Der Stuttgarter Gemeinderat hat einem 3-jährigen Sonderzuschussprogramm für den Austausch von Kohle- oder Ölheizungen in Wohn- und Nichtwohngebäuden zugestimmt. Das Förderprogramm ist seit Anfang 2018 aktiv und wird jetzt verstärkt im Stadtgebiet beworben. Die neuen Förderrichtlinien, die von der Verwaltung gemeinsam mit dem ...

Bereich:
Bauen / Sanieren (Gebäude)Energieversorgungregenerative Energieerzeugung
Art der Aktivität:
Finanzierung / Förderung
Zielgruppe:
GewerbeHaushalteImmobilieneigentümer
Handlungsfeld:
B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen B6 Förderung von Erneuerbaren Energien
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

2018 - 2020 Stuttgart, Landeshauptstadt 623.738
1000.ulviwviirxsgormrvufviivtrlmzo Projektbild Förderrichtlinie für regional bedeutsame Klimaschutzvorhaben

Zuschuss der Region Hannover von bis zu 100.000 Euro für vorbildliche, innovative und ressourcenschonende Klimaschutzvorhaben in der Region Hannover. Die Region will damit Impulse zum Umsetzen von beispielhaften Klimaschutzvorhaben mit „Leuchtturmcharakter“ geben. Antragsberechtigt sind Einwohnerinnen und Einwohner und Kommunen der Region Hannover ...

Bereich:
Energieeffizienzsonstiges
Art der Aktivität:
Finanzierung / Förderung
Zielgruppe:
BürgerInnenGewerbesonstige
Handlungsfeld:
A0 Ziele festlegen und Visionen entwickelnA5 Beteiligung von lokalen Akteuren
SDGs:
SDG 11: Nachhaltige Städte und GemeindenSDG 13: Maßnahmen zum Klimaschutz

Seit 2013 Hannover 1.144.481
1000.ulviwvifmtwvivovpgilnlyrorgzv Projektbild Förderung der Elektro-Mobilität

Bereits im Jahr 2017 wurden Ladesäulen auf dem Gelände der Verwaltung Mellendorf bzw. CampusW eingerichtet. Diese Säulen sind zunächst nur für gemeindeeigene Fahrzeuge gedacht. Seit September 2018 hat die Gemeinde zwei E-Fahrzeuge, zwei VW E-Ups im verwaltungseigenen Fuhrpark. Die Fahrzeuge wurden im Rahmen der „ausgewählten Maßnahme“ angeschafft ...

Bereich:
E-Mobilitätkommuale Fahrzeuge / Fuhrpark
Art der Aktivität:
Finanzierung / Förderung
Zielgruppe:
kommunale Verwaltung
Handlungsfeld:
C1 Kommunale Mitarbeiter in den Plan zur nachhaltigen Mobilität einbeziehen C5 Klimaverträglichere PKW-Nutzung fördern
SDGs:
SDG 09: Industrie, Innovation und InfrastrukturSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

2017-2018 Wedemark 29.069
1000.ulviwvifmtwvhzfuyzfhvrmvioz Projektbild Förderung des Aufbaus einer Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge

Mit Beschluss des Kreistages vom 05.03.2015 hat der Kreis Segeberg Fördermittel zum Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge im Kreisgebiet bewilligt. Ziel ist es, den Anteil an Elektrofahrzeugen im Kreis zu erhöhen, wozu eine gute Ladeinfrastruktur notwendig ist. Gefördert wird die Anschaffung und Errichtung von öffentlich zugänglichen ...

Bereich:
E-Mobilität
Art der Aktivität:
Finanzierung / Förderungplanerische Maßnahme
Zielgruppe:
Gewerbekommunale Verwaltungsonstige
Handlungsfeld:
C0 Verkehrsbelastung durch nachhaltige Flächennutzungsplanung reduzieren C5 Klimaverträglichere PKW-Nutzung fördern
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 09: Industrie, Innovation und Infrastruktur

Seit 2015 Bad Segeberg 267.503
1000.ulviwvifmtivtrlmzovidrighxszu Projektbild Förderung regionaler Wirtschaftskreisläufe der Metropolregion Nürnberg

Ziel der Regionalkampagne „Original Regional“ der Europäischen Metropolregion Nürnberg ist die Förderung regionaler Wirtschaftskreisläufe, regionaler Produkte und regionaler Dienstleistungen. Die Kampagne richtet sich ebenso an Kommunen in der Metropolregion, die hiermit angeregt werden sollen beim Einkauf eine gewisse Regionalquote einzuhalten. ...

Bereich:
sonstigesSuffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
Kampagne
Zielgruppe:
BürgerInnenGewerbeHaushalteIndustriekommunale Verwaltung
Handlungsfeld:
A0 Ziele festlegen und Visionen entwickelnA5 Beteiligung von lokalen Akteuren E3 Globale Verantwortung
SDGs:
SDG 12: Nachhaltiger Konsum und Produktion

Seit 2010 Nürnberg 3.500.000
1000.ulixrvifmtwvhzfuyzfhelmmzs Projektbild Forcierung des Aufbaus von Nahwärmeinseln

Das Pilotprojekt „Nahwärmeinsel Kleine Schwalbacher Straße” wurde 2007 von dem Umweltamt der Landeshauptstadt Wiesbaden gemeinsam mit der ESWE Versorgungs AG begonnen und innerhalb eines Jahres realisiert. Die Nahwärmeinsel wurde auf drei Ausbauphasen geplant. Dabei wird über Wärmetauscher dem ca. 65 Grad heißen Wiesbadener Thermalwasser Wärme ...

Bereich:
Energieversorgung
Art der Aktivität:
technische Maßnahme
Zielgruppe:
Immobilieneigentümer
Handlungsfeld:
B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen B10 Zusammenarbeit mit Energieversorgern stärken
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

Seit 2007 Wiesbaden 276.218
1000.ulifnpornzhxsfgafmwmzxsszo Projektbild FORUM "Klimaschutz und nachhaltige Entwicklung" der Metropolregion Nürnberg

Die Einrichtung dieses Forums der Metropolregion Nürnberg wurde am 30.04.2010 in der Ratsversammlung beschlossen. Seither arbeitet das Forum mit derzeit sieben Initiativkreisen an der Umsetzung folgender Ziele: - einen lokalen Beitrag zum globalen Klimaschutz liefern (Klimapakt der Metropolregion umsetzen), - die Stadt-Land-Kooperation in der ...

Bereich:
Art der Aktivität:
Organisatorische MaßnahmeVernetzung
Zielgruppe:
BürgerInnenEnergieversorgungsunternehmen (EVU)GewerbeHaushalteIndustriekommunale VerwaltungLandwirtschaftStadtwerkeVerkehrsunternehmen / -betriebe
Handlungsfeld:
B5 Förderung von Kraft-Wärme-Kopplung und Fernwärme B6 Förderung von Erneuerbaren Energien
SDGs:
SDG 13: Maßnahmen zum KlimaschutzSDG 17: Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

2010 - Nürnberg 530.000
1000.uivryfitxfkpzuuvvafnnrgmvs Projektbild FreiburgCup: Kaffee zum Mitnehmen ohne Müll

Der FreiburgCup ist eine umweltfreundliche Alternative zum Einwegbecher für den Kaffee to go. Für 1 Euro Pfand ist er in vielen Freiburger Cafés und Geschäften zu bekommen. Gebrauchte Pfandbecher werden in allen teilnehmenden Geschäften zurückgenommen und gespült. Die Stadt Freiburg wollte es wissen und brachte Ende November 2016 den ...

Bereich:
Entsorgung / RecyclingSuffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
planerische Maßnahme
Zielgruppe:
BürgerInnenGewerbe
Handlungsfeld:
D0 Abfallaufkommen reduzierenE3 Globale Verantwortung
SDGs:
SDG 12: Nachhaltiger Konsum und ProduktionSDG 14: Leben unter Wasser

Freiburg 229.144
1000.tvlgsvinrvzgozhufviwzhmvfhg Projektbild Geothermie-Atlas für das Neustädter Land

Die Städte Wunstorf und Neustadt a. Rbge gehen gemeinsam mit den lokalen Stadtwerken und der Region Hannover ein weiteres ehrgeiziges interkommunales Projekt an:Mit dem ersten Erdwärme-Atlas für die Stadtgebiete der beiden Kommunen können sich private Bauherren und Unternehmen genau informieren, wo sich eine Nutzung von Geothermie lohnt. In ...

Bereich:
Energieversorgungregenerative Energieerzeugung
Art der Aktivität:
Öffentlichkeitsarbeitplanerische Maßnahme
Zielgruppe:
BürgerInnenEnergieversorgungsunternehmen (EVU)GewerbeHaushalteImmobilieneigentümerIndustriekommunale Verwaltung
Handlungsfeld:
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

2012-2015 Neustadt am Rübenberge 45.000
1000.tvlgsvinrvpizugdviprmhsvrn Projektbild Geothermiekraftwerk Insheim

Im südpfälzischen Insheim sind die Bedingungen für die Förderung von Erdwärme besonders vorteilhaft, denn in 3.600 Metern Tiefe wurde Thermalwasser mit einer Temperatur von 165 Grad Celsius gefunden. Über eine Produktionsbohrung wird das Wasser nach oben gebracht, wo im Kraftwerksteil grundlastfähig regenerativer elektrischer Strom mit einer ...

Bereich:
Energieversorgungregenerative Energieerzeugung
Art der Aktivität:
technische Maßnahme
Zielgruppe:
Energieversorgungsunternehmen (EVU)
Handlungsfeld:
B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen B6 Förderung von Erneuerbaren Energien
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

2012 Landau in der Pfalz 2.144
1000.tifvmwfmtwviziyvrghtifkkvvmv Projektbild Gründung der Arbeitsgruppe Energieeffizienz im Amt

Um weitere Einsparpotentiale zu erschließen wurde per Beschluss des Umweltausschusses des Landkreises Kulmbach die Energie-Effizienz-Arbeitsgruppe gegründet. Die Arbeitsgruppe erstellt den Energie-Masterplan, in dem für jede Liegenschaft des Landkreises Kulmbach zukünftige investive Maßnahmen aufgezeigt und an Hand einer Prioritätenliste geordnet ...

Bereich:
Energieeffizienz
Art der Aktivität:
Organisatorische Maßnahme
Zielgruppe:
kommunale Verwaltung
Handlungsfeld:
A0 Ziele festlegen und Visionen entwickelnA2 Institutionalisierung der Klimaschutzpolitik B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen
SDGs:
SDG 11: Nachhaltige Städte und GemeindenSDG 13: Maßnahmen zum Klimaschutz

Kulmbach 72.468
1000.tifvmvszfhmfnnvirmmvfhgzwgz Projektbild Grüne Hausnummer in Neustadt a.Rbge.

Klimaschutz braucht ein Zuhause - und das ist zukünftig in der Region Hannover auch von außen erkennbar: Die "Grüne Hausnummer" ist eine Auszeichnung der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen in Kooperation mit der Klimaschutzagentur Region Hannover für energieeffiziente Sanierungen und energiesparende Neubauten und honoriert damit den ...

Bereich:
Bauen / Sanieren (Gebäude)regenerative EnergieerzeugungSiedlungsentwicklung
Art der Aktivität:
Wettbewerb
Zielgruppe:
BürgerInnenHaushalteImmobilieneigentümer
Handlungsfeld:
B4 Sanierung des Gebäudebestandes der Privaten Haushalte und des Gewerbes B7 Information und Beratung der Bürger
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

2018 - ∞ Neustadt am Rübenberge 45.000
1000.tifvmviglfirhnfhpornzhxsfga Projektbild Grüner Tourismus - Klimaschutz auf hoher See

Deutschlands einzige Hochseeinsel hat sich für den Klimaschutz entschieden: „CO2-freie Insel in 2020“ lautet seit 2011 das Ziel. Umgeben von der Nordsee bieten sich der kleinen Gemeinde ganz eigene Voraussetzungen für den Klimaschutz. Einerseits ist eine direkte Nähe zu regenerativen Energiequellen wie Sonne, Wind und Wasser gegeben – andererseits ...

Bereich:
BeschaffungEnergieeffizienzEnergieversorgungregenerative Energieerzeugung
Art der Aktivität:
KampagneÖffentlichkeitsarbeitOrganisatorische Maßnahmeplanerische Maßnahme
Zielgruppe:
BürgerInnenEnergieversorgungsunternehmen (EVU)Gewerbekommunale VerwaltungStadtwerke
Handlungsfeld:
B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen B6 Förderung von Erneuerbaren Energien E2 Informations- und Bildungsarbeit
SDGs:
SDG 11: Nachhaltige Städte und GemeindenSDG 12: Nachhaltiger Konsum und ProduktionSDG 13: Maßnahmen zum Klimaschutz

2012-2013 Helgoland 1.500
1000.tifvmtfgsvrafmtzmwvirmgvtirv Projektbild Grüngutheizung an der Integrierten Gesamtschule in Zell

Bei der kompletten energetischen Sanierung der Gebäudehülle wurde u. a. ein Wärmedämmverbundsystem aufgebracht und die komplette Fensteranlagen entsprechend den Vorgaben der Energieeinsparverordnung erneuert. Außerdem wurden die Heizverteiler mit Pumpen und Steuerung in den einzelnen Gebäuden der IGS auf den neuesten Stand der Technik gebracht. ...

Bereich:
Bauen / Sanieren (Gebäude)Energieeinsparungregenerative Energieerzeugung
Art der Aktivität:
technische Maßnahme
Zielgruppe:
sonstige
Handlungsfeld:
B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen B6 Förderung von Erneuerbaren Energien
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

2014 Zell (Mosel) 4.085
1000.szoyrvifmtwvixl7vnrhhrlmvm Projektbild Halbierung der CO2-Emissionen in Leipzig erreicht!

In der ostdeutschen Stadt Leipzig sank durch die Umbrüche nach 1989 – rasche Stilllegung ineffektiver und umweltbelastender, meist mit Braunkohle betriebener Energieversorgungsanlagen sowie Zusammenbruch großer Teile von Industrie und Gewerbe – der CO2-Ausstoß zunächst schnell. Ab 1998 verlangsamte sich dieser Prozess und die CO2-Emissionen sanken ...

Bereich:
EnergieeffizienzEnergieeinsparungKlimagerechtigkeitÖPNVRadverkehrSuffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
BürgerbeteiligungFinanzierung / FörderungKampagneÖffentlichkeitsarbeitplanerische MaßnahmeWettbewerb
Zielgruppe:
BürgerInnenGewerbekommunale VerwaltungVerkehrsunternehmen / -betriebe
Handlungsfeld:
A1 CO2-Monitoring (messen, überprüfen und dokumentieren) B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen B6 Förderung von Erneuerbaren Energien C2 Förderung von Fußgängern und Radverkehr C3 Angebot an öffentlichen Verkehrsmitteln optimieren
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 09: Industrie, Innovation und InfrastrukturSDG 11: Nachhaltige Städte und GemeindenSDG 13: Maßnahmen zum KlimaschutzSDG 15: Leben an LandSDG 17: Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

Seit 2005 Leipzig 560.472
1000.szmmlevizfuhlmmvmuzmtvrmv Projektbild Hannover auf Sonnenfang – eine Million Quadratmeter Solar 2020

Hannover setzt auf Sonne zur Erreichung seiner Klimaschutzziele. Ziel: Eine Million Quadratmeter Solarmodule auf den Dächern Hannover bis 2020. * Mit dem digitalen „Solaratlas“ können sich Gebäudeeigentümerinnen und Gebäudeeigentümer einen Eindruck verschaffen, ob ihre Dachfläche für die Nutzung von Solarenergie geeignet ist. * Mit den ...

Bereich:
Energieversorgungregenerative Energieerzeugung
Art der Aktivität:
BürgerbeteiligungÖffentlichkeitsarbeitplanerische Maßnahme
Zielgruppe:
BürgerInnenGewerbeHaushalteImmobilieneigentümerIndustriekommunale Verwaltung
Handlungsfeld:
B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen B6 Förderung von Erneuerbaren Energien B7 Information und Beratung der Bürger
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere Energie

2011 - 2020 Hannover 532.163
1000.szmmlevihxslplozwvivtvmdzow Projektbild Hannover-Schokolade: Regenwaldschutz durch nachhaltigen Kakaoanbau

Hannover-Schokolade Regenwaldschutz durch nachhaltigen Kakaoanbau Die Landeshauptstadt Hannover unterstützt im Rahmen einer kommunalen Klimapartnerschaft Kleinbauern in Belén de los Andaquíes (Kolumbien), die ihren Regenwald durch nachhaltigen Kakaoanbau erhalten wollen. Die Klimapartner haben ein umfangreiches Handlungsprogramm mit Zielen ...

Bereich:
Klimagerechtigkeit
Art der Aktivität:
Finanzierung / Förderungplanerische Maßnahme
Zielgruppe:
BürgerInnensonstige
Handlungsfeld:
E0 Strategie KlimagerechtigkeitE1 Klimagerechtigkeit institutionalisierenE3 Globale Verantwortung E4 Partnerschaften
SDGs:
SDG 08: Menschenwürdige Arbeit und WirtschaftsachstumSDG 10: Weniger UngleichheitenSDG 12: Nachhaltiger Konsum und ProduktionSDG 17: Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

Hannover 532.163
1000.svrwvoyvityzsmhgzwgvmgdrx Projektbild Heidelberg - Bahnstadt, Entwicklung eines neuen Stadtteils (öffentliche Beleuchtung)

In zentraler Lage von Heidelberg entsteht derzeit mit der Bahnstadt auf dem Gelände des früheren Güterbahnhofs ein neuer Stadtteil. Ein Baustein der innovativen und nachhaltigen Ausgestaltung des öffentlichen Raums ist das Straßenbeleuchtungssystem, das gemeinsam mit dem Unternehmen Schréder GmbH entwickelt wurde. Die hohe Energie- und ...

Bereich:
Bauen / Sanieren (Gebäude)Siedlungsentwicklung
Art der Aktivität:
planerische Maßnahme
Zielgruppe:
kommunale VerwaltungStadtwerke
Handlungsfeld:
B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

Seit 2012 Heidelberg 156.267
1000.svravmnrgyrlnzhhv Projektbild Heizen mit Biomasse

CO2-neutral bis zum Jahr 2030, so lautet das ambitionierte Ziel der Stadt Lauf im Nürnberger Land. Hierfür sind ein stetiges Engagement und viele einzelne Schritte nötig. Besondere Bedeutung haben in diesem Zusammen hang „Leuchtturmprojekte“. Sie können den Mitwirkenden als Ansporn dienen und gleichzeitig zeigen, welche Erfolge sich bereits durch ...

Bereich:
EnergieeffizienzEnergieeinsparungEnergieversorgungEntsorgung / Recycling
Art der Aktivität:
Organisatorische Maßnahmetechnische Maßnahme
Zielgruppe:
Energieversorgungsunternehmen (EVU)kommunale VerwaltungStadtwerke
Handlungsfeld:
B1 Eigene Gebäude und Anlagen auf den neuesten Stand bringen B6 Förderung von Erneuerbaren Energien D1 Abfall energetisch nutzen
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 11: Nachhaltige Städte und GemeindenSDG 13: Maßnahmen zum Klimaschutz

April-September 2013 Lauf an der Pegnitz 26.164
1000.rwvvmdvggyvdviypornzhxsfga Projektbild Ideenwettbewerb Klimaschutz

Das Energiereferat der Stadt Frankfurt am Main hat 2015 erstmalig einen Ideenwettbewerb Klimaschutz ausgelobt. Gesucht wurden Startups, die innovative Ideen im Bereich Klimaschutz entwickelt haben. Die Ideen sollten einen direkten Bezug zum Masterplan 100% Klimaschutz der Stadt Frankfurt am Main aufweisen und wurden darüber hinaus auf Basis der ...

Bereich:
EnergieeffizienzEnergieeinsparungMobilität allgemeinmotorisierter Individualverkehr (MIV)
Art der Aktivität:
Wettbewerb
Zielgruppe:
BürgerInnenGewerbeHaushalteIndustrie
Handlungsfeld:
A3 Entwicklung und Umsetzung eines Aktionsprogramms C0 Verkehrsbelastung durch nachhaltige Flächennutzungsplanung reduzieren
SDGs:
SDG 09: Industrie, Innovation und InfrastrukturSDG 11: Nachhaltige Städte und GemeindenSDG 13: Maßnahmen zum Klimaschutz

September 2015 - September 2016 Frankfurt am Main 727.232
1000.rmulinzgrlmhpznkztmvwzhtfgv Projektbild Informationskampagne „Das gute Leben ist einfach“ in München

Die Landeshauptstadt München beteiligt sich aktuell zusammen mit 18 Projektpartnern am EU-Projekt „Change the Power – (Em)Power to Change: Local Authorities towards the SDGs and Climate Justice“. Eine gemeinsame Projektaktivität ist die Kampagne „Gutes Leben ist einfach“, die bereits in einem Vorgängerprojekt entwickelt und im aktuellen Projekt ...

Bereich:
Suffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
KampagneÖffentlichkeitsarbeit
Zielgruppe:
BürgerInnen
Handlungsfeld:
A0 Ziele festlegen und Visionen entwickelnA3 Entwicklung und Umsetzung eines Aktionsprogramms A4 Information zu Klimawandel und Klimaschutzpolitik E0 Strategie Klimagerechtigkeit
SDGs:
SDG 10: Weniger UngleichheitenSDG 12: Nachhaltiger Konsum und ProduktionSDG 13: Maßnahmen zum KlimaschutzSDG 17: Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

München 1.539.298
1000.rmgvtirvigvvmvitvgrhxsvjfzig Projektbild Integrierte Energetische Quartiersanierung

Das interkommunale Projekt „Integrierte Energetische Quartierssanierung im ländlich geprägten Raum“, kurz IEQ, basiert auf der KfW-Förderlinie 432 „Energetische Stadtsanierung“ und ist das Ergebnis der konsequenten Fortführung des im Jahr 2012 beschlossenen kreisweiten Klimaschutzkonzeptes, das unter Mitwirkung aller Kommunen des ...

Bereich:
Bauen / Sanieren (Gebäude)EnergieeffizienzEnergieeinsparungEnergieversorgungMobilität allgemeinregenerative EnergieerzeugungSiedlungsentwicklung
Art der Aktivität:
BürgerbeteiligungÖffentlichkeitsarbeitOrganisatorische Maßnahmeplanerische MaßnahmeVernetzung
Zielgruppe:
BürgerInnenEnergieversorgungsunternehmen (EVU)HaushalteImmobilieneigentümer
Handlungsfeld:
A3 Entwicklung und Umsetzung eines Aktionsprogramms A6 Ausweitung der Aktivitäten über die Stadtgrenzen hinausB4 Sanierung des Gebäudebestandes der Privaten Haushalte und des Gewerbes B6 Förderung von Erneuerbaren Energien B7 Information und Beratung der Bürger
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 10: Weniger UngleichheitenSDG 13: Maßnahmen zum Klimaschutz

2015 / 12 Mon. Eschwege 100.000
1000.rmgviplnnfmzovhvmvitrvvuuva Projektbild inter-Kommunales Energie-Effezienz Netzwerk (KEEN) in der Region Hannover

Innerhalb der Region Hannover haben sich Kommunen schlossen sich die Städte Neustadt am Rübenberge, Langenhagen, Seelze, Ronnenberg und Wennigsen zu einem kommunalen Energieeffizienz Netzwerk (KEEN) zusammen. Das gemeinsame Ziel ist die Hebung der Effizienzpotenziale sowie Einführung eines Energiemanagements und –controllings für öffentliche ...

Bereich:
Bauen / Sanieren (Gebäude)EnergieeffizienzEnergieeinsparungregenerative Energieerzeugung
Art der Aktivität:
Organisatorische MaßnahmeVernetzung
Zielgruppe:
kommunale Verwaltung
Handlungsfeld:
A1 CO2-Monitoring (messen, überprüfen und dokumentieren) A6 Ausweitung der Aktivitäten über die Stadtgrenzen hinaus
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

2016-2019 Neustadt am Rübenberge 45.000
1000.qftvmwnzxsgporppornzhxsfga Projektbild Jugend macht KliK (Klimaschutz und Kunst)

Das Projekt "Jugend macht KliK (Klimaschutz und Kunst)" findet seinen Ursprung in dem vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz ins Leben gerufene Kunstprojekt „Jedem Kind seine Kunst“. Hierbei werden Einrichtungen wie Schulen, Kindergärten oder Jugendtreffs finanziell bei unterschiedlichen kreativen oder ...

Bereich:
sonstiges
Art der Aktivität:
BürgerbeteiligungÖffentlichkeitsarbeit
Zielgruppe:
Kinder und Jugendliche
Handlungsfeld:
E2 Informations- und Bildungsarbeit
SDGs:
SDG 04: Hochwertige BildungSDG 13: Maßnahmen zum Klimaschutz

2016 Otterberg 9.317
1000.pzogvmzsdzvinvrmhxsruuvihgzw Projektbild Kalte Nahwärme in Schifferstadt

Ziel des Projektes war, mit einer innovativen Technik die Wärmeversorgung für ein Neubaugebiet zu realisieren. Dabei lag der Fokus auf einer hohen Effizienz, die durch das Konzept mit einem zentralen Sondennetz und mehreren Abnehmern über den sich u.a. ergebenden günstigen Gleichzeitigkeitsfaktor der Verbraucher erreicht wird. Durch diese Konzept ...

Bereich:
Energieversorgungregenerative EnergieerzeugungSiedlungsentwicklung
Art der Aktivität:
technische Maßnahme
Zielgruppe:
sonstige
Handlungsfeld:
B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen B6 Förderung von Erneuerbaren Energien
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere Energie

2016 Schifferstadt 19.701
1000.pznkztmvwrvvmvitrvhkzivckvi Projektbild Kampagne „Die Energiesparexperten“

Um die Klimaschutzziele im Kreis ein Stück näher zu kommen, müssen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung als gutes Beispiel vorangehen. Dabei spielen nicht nur technische Lösungen eine Rolle, auch kleine Verhaltensänderungen können viel bewirken. Die Kampagne „Die Energiesparexperten“ hat zum Ziel mit kleinen Hinweisen auf ...

Bereich:
EnergieeffizienzEnergieeinsparungSuffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
KampagneSchulung / (Weiter)Bildung
Zielgruppe:
kommunale Verwaltung
Handlungsfeld:
A3 Entwicklung und Umsetzung eines Aktionsprogramms B2 Gezielte Mitarbeitermotivation zum Energiesparen
SDGs:
SDG 05: Geschlechter-GleichheitSDG 13: Maßnahmen zum Klimaschutz

Rendsburg 28.350
1000.pozvihxsoznnuzfofmthzmoztvrmd Projektbild Klärschlammfaulungsanlage in Wörrstadt

Abwasser ist ein vielfältiger Energieträger, der sowohl thermische, hydrostatische als auch in den organischen Frachten vorhandene Energie enthält. Durch das wachsende Bewusstsein, insbesondere für die Verknappung der fossilen Energieträger sowie die Probleme des Klimawandels, spielen neben reinen Wirtschaftlichkeitsüberlegungen auch die Aspekte ...

Bereich:
Abwasserregenerative Energieerzeugung
Art der Aktivität:
technische Maßnahme
Zielgruppe:
sonstige
Handlungsfeld:
D1 Abfall energetisch nutzen
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

2012-2014 Wörrstadt 28.798
1000.pozmteloovifndvoghxsfgaomvf Projektbild Klangvoller Umweltschutz l Neubau einer Kindertagesstätte und der Städt. Sing-und Musikschule

Im Rahmen des Ausbauprogramms zur Schaffung eines optimalen Betreuungsangebotes für Familien in der kinderfreundlichen Stadt Lauf an der Pegnitz wurde der Neubau einer Kindertagesstätte in Verbindung mit Räumen für die städtische Sing- und Musikschule beschlossen. Ziel ist es, gegenseitige Synergieeffekte zu erzielen. Vorgaben waren u.a. die ...

Bereich:
Bauen / Sanieren (Gebäude)EnergieeffizienzEnergieeinsparungEnergieversorgungregenerative EnergieerzeugungSuffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
Finanzierung / Förderungplanerische Maßnahmetechnische Maßnahme
Zielgruppe:
Kinder und Jugendlichekommunale Verwaltung
Handlungsfeld:
B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen B1 Eigene Gebäude und Anlagen auf den neuesten Stand bringen
SDGs:
SDG 11: Nachhaltige Städte und GemeindenSDG 12: Nachhaltiger Konsum und Produktion

2012 - Lauf an der Pegnitz 25.629
1000.pornzzoorzmaivnhxsvrw Projektbild Klima-Allianz-Remscheid

Die Klima-Allianz setzt sich aus verschiedenen Akteuren zusammen, die bisher schon auf dem Gebiet des Klima- und Ressourcenschutzes in Remscheid aktiv waren. Die Akteure bündeln ihre Kräfte in der Klima-Allianz, um so noch mehr für den Klima- und Ressourcenschutz in Remscheid zu erreichen. Die Teilnehmer möchten: * den effizienten Umgang mit ...

Bereich:
Suffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
KampagneÖffentlichkeitsarbeitWettbewerb
Zielgruppe:
BürgerInnen
Handlungsfeld:
A0 Ziele festlegen und Visionen entwickelnA2 Institutionalisierung der Klimaschutzpolitik B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen B6 Förderung von Erneuerbaren Energien
SDGs:
SDG 11: Nachhaltige Städte und GemeindenSDG 13: Maßnahmen zum KlimaschutzSDG 17: Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

Seit 2015 Remscheid 109.499
1000.pornzuivfmworxsvviovymrhivtrl Projektbild Klimafreundliche Erlebnisregion Kalbe (Milde)

Die Einheitsgemeinde Stadt Kalbe (Milde) ist schon heute dünn besiedelt. Auch als Industriestandort ist die Einheitsgemeinde in der ländlich geprägten Region im Altmarkkreis Salzwedel wenig entwickelt. Beliebt ist der staatlich anerkannte Erholungsort dagegen bei Touristen – und Betreibern von Windparks und Biogasanlagen. Letztere finden hier ...

Bereich:
regenerative EnergieerzeugungSuffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
KampagneÖffentlichkeitsarbeitOrganisatorische MaßnahmeSchulung / (Weiter)Bildung
Zielgruppe:
BürgerInnenEnergieversorgungsunternehmen (EVU)Kinder und Jugendliche
Handlungsfeld:
B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen B6 Förderung von Erneuerbaren Energien E2 Informations- und Bildungsarbeit
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 11: Nachhaltige Städte und GemeindenSDG 12: Nachhaltiger Konsum und Produktion

ab 2009 Kalbe (Milde) 7.309
1000.pornzuivfmworxsvnlyrorgzvgrm Projektbild Klimafreundliche Mobilität in Wolfsburg

In Wolfsburg besteht seit vielen Jahren ein starkes Bündnis für den Klimaschutz. Im Jahr 2000 initiierte Wolfsburg die Wolfsburger Agenda 21. Sie greift Beschlüsse aus der Agenda 21 der Vereinten Nationen von 1992 auf. In die Entwicklung Wolfsburger Klimaschutzaktivitäten waren seitdem die Bürgerinnen und Bürger sowie Vereine, Unternehmen, Kirchen ...

Bereich:
E-MobilitätMobilität allgemeinÖPNVRadverkehr
Art der Aktivität:
technische Maßnahme
Zielgruppe:
BürgerInnenFahrzeughalterkommunale VerwaltungVerkehrsunternehmen / -betriebe
Handlungsfeld:
A0 Ziele festlegen und Visionen entwickelnC5 Klimaverträglichere PKW-Nutzung fördern
SDGs:
SDG 09: Industrie, Innovation und InfrastrukturSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

01.04.2013 bis 31.03.2014 Wolfsburg 123.914
1000.pornzuivfmworxsvhzmrvifmtwvi Projektbild Klimafreundliche Sanierung der Innenbeleuchtung im Museum

Mit den Teilkonzepten führt die Stadt als eine der ersten Kommunen in der Wirtschaftsregion A3 das regionale Klimaschutzkonzept auf kommunaler Ebene weiter. Im Jahr 2011 hatten die drei Gebietskörperschaften des Landkreises Augsburg, der Stadt Augsburg und des Landkreises Aichach-Friedberg gemeinsam ein regionales Klimaschutzkonzept auf den Weg ...

Bereich:
Bauen / Sanieren (Gebäude)BeschaffungEnergieeffizienzEnergieeinsparung
Art der Aktivität:
Finanzierung / FörderungOrganisatorische Maßnahmetechnische Maßnahme
Zielgruppe:
Energieversorgungsunternehmen (EVU)kommunale VerwaltungStadtwerke
Handlungsfeld:
A0 Ziele festlegen und Visionen entwickelnB1 Eigene Gebäude und Anlagen auf den neuesten Stand bringen
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 17: Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

01.09.2013 bis 30.11.2014 Schwabmünchen 13.230
1000.pornzuivfmworxsvhdlsmvmfmwz Projektbild Klimafreundliches Wohnen und Arbeiten der Stadt Düsseldorf

Die energetische Gebäudesanierung ist ein wichtiger Bestandteil der Energiewende. Seit 2009 werden energetische Sanierungsvorhaben bei Wohngebäuden und seit 2015 bei gemischt genutzten Gebäuden von privaten Dritten in der Stadt Düsseldorf gefördert. Die Förderrichtlinie ermöglicht die Sanierung in bezahlbaren Schritten. * Start mit dem ersten ...

Bereich:
Bauen / Sanieren (Gebäude)Energieeffizienz
Art der Aktivität:
Finanzierung / Förderung
Zielgruppe:
GewerbeHaushalteImmobilieneigentümer
Handlungsfeld:
A0 Ziele festlegen und Visionen entwickelnB0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen B4 Sanierung des Gebäudebestandes der Privaten Haushalte und des Gewerbes
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

Seit 2009 Düsseldorf 612.178
1000.pornzuivfmworxsvdzhhvievihlit Projektbild Klimafreundliche Wasserversorgung im Zweckverband

Der Zweckverband Kommunale Wasserversorgung/Abwasserentsorgung „Mittleres Erzgebirgsvorland“ Hainichen (ZWA Hainichen) liegt inmitten des sächsischen Städtedreiecks Dresden-Leipzig-Chemnitz. 128.400 Menschen werden hier mit frischem Trinkwasser versorgt und sind an die öffentliche Wasserversorgung angeschlossen. Um Trinkwasser in der in ...

Bereich:
Abwasser
Art der Aktivität:
Organisatorische Maßnahme
Zielgruppe:
Stadtwerke
Handlungsfeld:
A0 Ziele festlegen und Visionen entwickelnB0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen
SDGs:
SDG 06: Sauberes Wasser und SanitäreinrichtungenSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

2012-2013 Hainichen 9.112
1000.pornztvivxsgvvmvitrvviavftfmt Projektbild Klimagerechte Energieerzeugung in Kläranlagen

Voruntersuchung Das Klimaschutzteilkonzept umfasst die städtischen Kläranlagen Empede, Helstorf und Basse. Das beauftragte Ingenieurbüro hat zunächst Bestandsdaten der Kläranlagen erfasst, daraus den spezifischen Energieverbrauch ermittelt und Kennzahlen zur Bewertung erstellt. Im nächsten Schritt wurden Energieeinsparpotentiale untersucht und ...

Bereich:
Abwasser
Art der Aktivität:
planerische Maßnahmetechnische Maßnahme
Zielgruppe:
kommunale Verwaltung
Handlungsfeld:
B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen B1 Eigene Gebäude und Anlagen auf den neuesten Stand bringen B6 Förderung von Erneuerbaren Energien
SDGs:
SDG 06: Sauberes Wasser und SanitäreinrichtungenSDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

2011-2015 Neustadt am Rübenberge 45.000
1000.pornztlfinvgvimzvsifmtfmwp Projektbild Klimagourmet – Ernährung und Klimaschutz der Stadt Frankfurt am Main

Die gemeinnützige Initiative „Klimagourmet“ will nachhaltigen Genuss und Klimaschutz fördern, sowie lokale Akteure und die Gemeinschaft in Frankfurt Rhein-Main stärken. Frankfurter und Freunde sind aufgerufen, die Möglichkeiten der Stadt und eines klimafreundlichen nachhaltigen Ernährungsstils zu erkunden, zu schlemmen und eingefahrene Lebensstile ...

Bereich:
sonstigesSuffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
BürgerbeteiligungOrganisatorische MaßnahmeVernetzung
Zielgruppe:
BürgerInnenGewerbe
Handlungsfeld:
A1 CO2-Monitoring (messen, überprüfen und dokumentieren) A4 Information zu Klimawandel und Klimaschutzpolitik A5 Beteiligung von lokalen Akteuren E2 Informations- und Bildungsarbeit E3 Globale Verantwortung
SDGs:
SDG 02: Kein HungerSDG 12: Nachhaltiger Konsum und ProduktionSDG 17: Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

Seit 2010 Frankfurt am Main 732.688
1000.pornzprgzhpornzhxsfgarmwvi Projektbild KlimaKitas: Klimaschutz in der Kita

Kindergartenkinder sollten für zukunftsbedeutenden Themen sensibilisiert werden. Je eher sie erfahren, dass sie mit ihrem persönlichen Verhalten richtig viel verändern und bewegen können, desto eher können sie damit beginnen. Dabei darf gerne experimentiert, ausprobiert und mit Spiel und Spaß neue Erfahrungen gesammelt werden. Beispiele von Kitas ...

Bereich:
EnergieeinsparungEnergieversorgungMobilität allgemeinregenerative EnergieerzeugungsonstigesSuffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
KampagneSchulung / (Weiter)BildungWettbewerb
Zielgruppe:
BürgerInnenKinder und Jugendliche
Handlungsfeld:
E2 Informations- und Bildungsarbeit
SDGs:
SDG 04: Hochwertige BildungSDG 13: Maßnahmen zum Klimaschutz

Düsseldorf 612.178
1000.pornzplnnfmvhzviyvxp Projektbild Klimakommune Saerbeck

Per Ratsbeschluss hat Saerbeck 2009 entschieden, die Energieversorgung bis zum Jahr 2030 auf regenerative Energien und nachwachsende Rohstoffe umzustellen und damit einen nachhaltigen und umfassenden Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Die Grundlage hierfür bildet das Integrierte Klimaschutz- und Klimaanpassungskonzept (IKKK). Inzwischen erfährt ...

Bereich:
Energieversorgungregenerative EnergieerzeugungSuffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
BürgerbeteiligungÖffentlichkeitsarbeitplanerische MaßnahmeSchulung / (Weiter)Bildung
Zielgruppe:
BürgerInnenGewerbe
Handlungsfeld:
A4 Information zu Klimawandel und Klimaschutzpolitik B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen B5 Förderung von Kraft-Wärme-Kopplung und Fernwärme B6 Förderung von Erneuerbaren Energien
SDGs:
SDG 11: Nachhaltige Städte und GemeindenSDG 13: Maßnahmen zum Klimaschutz

Seit 2009 Saerbeck 7.191
1000.pornzpllkvizgrlmhkilqvpgufv Projektbild KLIMA – Kooperationsprojekt für AZUBI´S

Mit dem KLIMA-Kooperationsprojekt für Azubis im interkommunalen Verbund, bestehend aus dem Kreis Recklinghausen und den kreisangehörigen Städten, konnten Azubis Verantwortung für den Klimaschutz ihrer Verwaltungen übernehmen. Unter dem Motto "Die klimafreundliche Verwaltung von morgen gestalten - Wie zukunftsvest* ist unsere Verwaltung“ ...

Bereich:
BeschaffungE-MobilitätEnergieeffizienzEnergieeinsparungEnergieversorgungEntsorgung / RecyclingGüterverkehrKlimagerechtigkeitkommuale Fahrzeuge / FuhrparkLandwirtschaft / WaldMobilität allgemeinmotorisierter Individualverkehr (MIV)ÖPNVRadverkehrregenerative EnergieerzeugungSiedlungsentwicklungsonstigesSuffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
KampagneSchulung / (Weiter)Bildung
Zielgruppe:
kommunale Verwaltung
Handlungsfeld:
A0 Ziele festlegen und Visionen entwickelnE2 Informations- und Bildungsarbeit
SDGs:
SDG 04: Hochwertige BildungSDG 13: Maßnahmen zum Klimaschutz

Recklinghausen 114.330
1000.pornzozwvmelnozmwpivrhgizfm Projektbild Klimaladen vom Landkreis Traunstein

Mit der interaktiven Wanderausstellung „Klimaladen– Was hat mein Konsum mit dem Klima zu tun?“ werden Kinder und Jugendliche sehr effektiv zu klimabewusstem Konsumverhalten motiviert. Praxisnah und konkret erfahren sie, welche Möglichkeiten bestehen, klimafreundlich und nachhaltig einzukaufen. * Im Klimaladen dürfen die Teilnehmer mittels einer ...

Bereich:
Suffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
KampagneSchulung / (Weiter)Bildung
Zielgruppe:
Kinder und Jugendliche
Handlungsfeld:
A3 Entwicklung und Umsetzung eines Aktionsprogramms E2 Informations- und Bildungsarbeit E3 Globale Verantwortung
SDGs:
SDG 12: Nachhaltiger Konsum und Produktion

Seit 2011 Traunstein 174.162
1000.pornzmvgadvipvi Projektbild Klima.Netzwerker

Die Bezirksregierungen in NRW und die regionalen Entwicklungsgesellschaften haben sich auf den Weg gemacht, die Energiewende vor Ort zu moderieren und zu begleiten. Grund genug für das NRW-Wirtschaftsministerium, diese in ihrer Arbeit für Klimaschutz und Energieeffizienz zu unterstützen und die Klima.Netzwerker der EnergieAgentur.NRW zur Verfügung ...

Bereich:
Bauen / Sanieren (Gebäude)BeschaffungE-MobilitätEntsorgung / RecyclingLandwirtschaft / WaldÖPNVRadverkehrSiedlungsentwicklungsonstigesSuffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
Vernetzung
Zielgruppe:
Gewerbekommunale VerwaltungStadtwerke
Handlungsfeld:
A3 Entwicklung und Umsetzung eines Aktionsprogramms A5 Beteiligung von lokalen Akteuren B5 Förderung von Kraft-Wärme-Kopplung und Fernwärme B6 Förderung von Erneuerbaren Energien E2 Informations- und Bildungsarbeit
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere Energie

Düsseldorf 612.178
1000.pornzlkgrnrvigvhivtrlmzovhiz Projektbild Klimaoptimiertes Regionales Raumordungsprogramm 2015

Das Regionale Raumordnungsprogramm (RROP) wird 2015 zum ersten Mal „klimaoptimiert“ aufgestellt, indem die regionalplanerischen Festlegungen unter den Gesichtspunkten * der Klimavorsorge und CO2-Minderung, * der Anpassung an die Folgen des Klimawandels sowie * der Flächenvorsorge für erneuerbare Energien beurteilt und abgestimmt werden. ...

Bereich:
Energieeinsparungregenerative EnergieerzeugungSiedlungsentwicklungsonstiges
Art der Aktivität:
planerische Maßnahme
Zielgruppe:
kommunale Verwaltung
Handlungsfeld:
A0 Ziele festlegen und Visionen entwickelnA1 CO2-Monitoring (messen, überprüfen und dokumentieren) B6 Förderung von Erneuerbaren Energien
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 11: Nachhaltige Städte und GemeindenSDG 13: Maßnahmen zum Klimaschutz

Seit 2015 Hannover 1.144.481
1000.pornzkzpgnfvmxsmvidrighxszug Projektbild Klimapakt Münchner Wirtschaft

Effektiver Klimaschutz braucht Vorreiter. Deshalb hat die Landeshauptstadt München im Rahmen des Integrierten Handlungsprogrammes Klimaschutz in München den Klimapakt Münchner Wirtschaft gegründet. Teilnehmende Großunternehmen verpflichten sich zur freiwilligen, gemeinsamen Emissionsreduktion von mindestens 40.000 Tonnen Kohlenstoffdioxid bis Ende ...

Bereich:
EnergieeffizienzEnergieeinsparungMobilität allgemein
Art der Aktivität:
KampagneÖffentlichkeitsarbeitSchulung / (Weiter)BildungVernetzung
Zielgruppe:
GewerbeIndustrieStadtwerke
Handlungsfeld:
A2 Institutionalisierung der Klimaschutzpolitik A5 Beteiligung von lokalen Akteuren B9 Zusammenarbeit mit “energieintensiven” Partnern stärken
SDGs:
SDG 09: Industrie, Innovation und InfrastrukturSDG 12: Nachhaltiger Konsum und Produktion

1. Juli 2016 - 31. Dezember 2018 München 1.456.000
1000.pornzkzigmvihxszugadrhxsvmnfv Projektbild Klimapartnerschaft zwischen München und Asháninka (Peru)

München verbindet seit 20 Jahren eine lebendige Klimapartnerschaft mit den Asháninka, einem indigenen Volk im amazonischen Regenwald. Diese Partnerschaft hat ihren Ursprung in der Mitgliedschaft Münchens im Europäischen Klima-Bündnis und wird getragen von der Landeshauptstadt München in Kooperation mit dem Verein Nord Süd Forum München. Sowohl ...

Bereich:
Klimagerechtigkeit
Art der Aktivität:
Vernetzung
Zielgruppe:
BürgerInnensonstige
Handlungsfeld:
A6 Ausweitung der Aktivitäten über die Stadtgrenzen hinausE3 Globale Verantwortung E4 Partnerschaften
SDGs:
SDG 01: Keine ArmutSDG 10: Weniger UngleichheitenSDG 13: Maßnahmen zum KlimaschutzSDG 15: Leben an LandSDG 17: Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

seit 1997 München 1.456.000
1000.pornzkofhwzhpornzhxsfgakil Projektbild KLIMAPLUS - Das Klimaschutzprogramm für Neustädter Schulen und Kindertagesstätten

Pole und Gletscher schmelzen, Wetterextreme nehmen zu, Dürren breiten sich aus: Der Klimawandel hat längst begonnen. Keine Frage, der Klimaschutz gehört zu den zentralen Herausforderungen unserer Zeit. Doch welche Möglichkeiten hat jeder Einzelne, klimaschützende Aktivitäten im Alltag umzusetzen? Dass auch kleine, eigentlich selbstverständliche, ...

Bereich:
EnergieeinsparungKlimagerechtigkeitSuffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
Finanzierung / FörderungKampagneÖffentlichkeitsarbeitOrganisatorische MaßnahmeSchulung / (Weiter)BildungVernetzung
Zielgruppe:
Kinder und Jugendlichesonstige
Handlungsfeld:
A4 Information zu Klimawandel und Klimaschutzpolitik E2 Informations- und Bildungsarbeit
SDGs:
SDG 04: Hochwertige BildungSDG 13: Maßnahmen zum Klimaschutz

2012 - ∞ Neustadt am Rübenberge 45.000
1000.pornzizgdzivmnfvirga Projektbild Klimarat Waren (Müritz)

In ihrem CO2-Minderungskonzept legte die Stadt Waren an der Müritz 1996 organisatorische, bauphysikalische, planerische und öffentlichkeitswirksame Maßnahmen zur CO2-Reduktion fest. In den Folgejahren konnte ein Großteil dieser Maßnahmen umgesetzt werden. Waren ebnete daraufhin den Weg für weitere Klimaschutzmaßnahmen. 2012 initiierte der damalige ...

Bereich:
sonstiges
Art der Aktivität:
ÖffentlichkeitsarbeitOrganisatorische MaßnahmeVernetzung
Zielgruppe:
BürgerInnenkommunale Verwaltung
Handlungsfeld:
A0 Ziele festlegen und Visionen entwickeln
SDGs:
SDG 11: Nachhaltige Städte und GemeindenSDG 13: Maßnahmen zum Klimaschutz

2012-2014 Waren 22.000
1000.pornzhxsfgazpgrlmplnngmz Projektbild "Klima.Schutz.Aktion! kommt nach ... " - Stadtteilkampagne kostenlose Energieberatung

Dies Stadtteilkampagne „KLIMA.SCHUTZ.AKTION kommt nach…“ bietet Hausbesitzern, Wohneigentümern, Mietern, Unternehmen, Kirchen und Vereine eine kostenlose, teilweise aufsuchende Vor-Ort-Energieberatung an. Ergänzend dazu finden Informationsveranstaltungen zur energetischen Sanierung im Stadtgebiet statt. Die Grundlage für die Stadtteilkampagne ...

Bereich:
Bauen / Sanieren (Gebäude)EnergieeffizienzEnergieeinsparungEnergieversorgung
Art der Aktivität:
KampagneÖffentlichkeitsarbeitplanerische Maßnahme
Zielgruppe:
BürgerInnenGewerbeHaushalteImmobilieneigentümerIndustrie
Handlungsfeld:
B1 Eigene Gebäude und Anlagen auf den neuesten Stand bringen B3 Vorbildrolle für nachhaltige Energieversorgung übernehmen B5 Förderung von Kraft-Wärme-Kopplung und Fernwärme E2 Informations- und Bildungsarbeit
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere Energie

Offenbach 126.658
1000.pornzhxsfgazpgrlmhkiltiznnwvi Projektbild Klimaschutzaktionsprogramm der Gemeinde Uetze

Das Klimaschutz-Aktionsprogramm Uetze ist der handlungsorientierte, kommunalspezifische Prozess zur Erarbeitung eines integrierten Klimaschutzkonzepts für die Gemeinde Uetze. Dieser wurde im Jahr 2010 angestoßen. Die Gemeinde war jedoch auch schon lange davor im Klimaschutz aktiv und gilt beim Ausbau der Erneuerbaren Energien als Vorzeigkommune in ...

Bereich:
sonstiges
Art der Aktivität:
planerische Maßnahme
Zielgruppe:
BürgerInnenEnergieversorgungsunternehmen (EVU)FahrzeughalterGewerbeHaushalteImmobilieneigentümerIndustrieKinder und Jugendlichekommunale VerwaltungLandwirtschaftsonstige
Handlungsfeld:
A3 Entwicklung und Umsetzung eines Aktionsprogramms A5 Beteiligung von lokalen Akteuren B1 Eigene Gebäude und Anlagen auf den neuesten Stand bringen B6 Förderung von Erneuerbaren Energien B7 Information und Beratung der Bürger
SDGs:
SDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

Uetze 20.000
1000.pornzhxsfgayfvitviyfvitvirmmv Projektbild Klimaschutzbürger - Bürgerinnen und Bürger aus dem Kreis Steinfurt erproben, wie Klimaschutz im Alltag funktioniert

23 Haushalte aus dem Kreis Steinfurt erprobten im Rahmen des Projekts „Klimaschutzbürger“ klimafreundliches Handeln im Alltag. Zentrale Themen des Projektes waren die Fragen, wie die persönliche CO2-Bilanz reduziert werden kann und welche Rahmenbedingungen den Bürgerinnen und Bürgern ein klimafreundlicheres Handeln erleichtern würden. Die ...

Bereich:
EnergieeffizienzEnergieeinsparungKlimagerechtigkeitMobilität allgemeinmotorisierter Individualverkehr (MIV)ÖPNVRadverkehrregenerative Energieerzeugung
Art der Aktivität:
BürgerbeteiligungÖffentlichkeitsarbeitSchulung / (Weiter)BildungVernetzung
Zielgruppe:
BürgerInnen
Handlungsfeld:
A4 Information zu Klimawandel und Klimaschutzpolitik B7 Information und Beratung der Bürger
SDGs:
SDG 04: Hochwertige BildungSDG 12: Nachhaltiger Konsum und ProduktionSDG 13: Maßnahmen zum Klimaschutz

2013-2014 Steinfurt 433.820
1000.pornzhxsfgawfixslvplozmwyzf Projektbild Klimaschutz durch Ökolandbau - BioMetropole Nürnberg

Der Ökolandbau stößt mit seinen agrarökologischen Maßnahmen und seiner Kreislaufwirtschaft gegenüber konventionellen Anbaumethoden erheblich weniger CO2 aus und kann damit einen positiven Beitrag zum Klimaschutz leisten. Laut der Stiftung Ökologie & Landbau beschränkt sich die Zahl - pro Hektar und Jahr - auf durchschnittlich 785 kg ...

Bereich:
Landwirtschaft / Wald
Art der Aktivität:
Finanzierung / FörderungÖffentlichkeitsarbeit
Zielgruppe:
Landwirtschaft
Handlungsfeld:
A0 Ziele festlegen und Visionen entwickelnA5 Beteiligung von lokalen Akteuren E3 Globale Verantwortung
SDGs:
SDG 10: Weniger UngleichheitenSDG 12: Nachhaltiger Konsum und ProduktionSDG 15: Leben an Land

Nürnberg 509.975
1000.pornzhxsfgaulmwhkilpornzwv Projektbild Klimaschutzfonds proKlima – Der enercity-Fonds

In Hannover gibt es seit 1998 den Klimaschutzfonds „proKlima“ mit einem Budget von etwa 4,4 Millionen Euro jährlich. Gespeist wird der Fonds von der Landeshauptstadt Hannover, umliegenden Städten in der Region Hannover sowie den Stadtwerken Hannover AG (enercity). Er ist ein Modell zur lokalen, freiwilligen und kooperativen Umsetzung von ...

Bereich:
AbwasserBauen / Sanieren (Gebäude)BeschaffungE-MobilitätEnergieeffizienzEnergieeinsparungEnergieversorgungEntsorgung / Recyclingkommuale Fahrzeuge / FuhrparkMobilität allgemeinÖPNVRadverkehrregenerative EnergieerzeugungSiedlungsentwicklung
Art der Aktivität:
Finanzierung / Förderung
Zielgruppe:
BürgerInnenEnergieversorgungsunternehmen (EVU)GewerbeHaushalteImmobilieneigentümerIndustrieKinder und Jugendlichekommunale VerwaltungStadtwerkeVerkehrsunternehmen / -betriebe
Handlungsfeld:
A0 Ziele festlegen und Visionen entwickelnB0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen
SDGs:
SDG 13: Maßnahmen zum KlimaschutzSDG 17: Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

Seit 1998 Hannover 532.163
1000.pornzhxsfgaufvitilhhfmwpovrm Projektbild Klimaschutz für Groß und Klein

In den 17 Kitas der Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH in Berlin werden schon die Jüngsten für den Klimaschutz sensibilisiert. Bewusstes Heizen und Lüften sind hier ebenso selbstverständlich wie der sparsame Umgang mit Strom und Wasser. Und mit den Messgeräten der „Klimakiste“ können Stromfresser im Nu überführt werden. Im Mittelpunkt des ...

Bereich:
BeschaffungEnergieeinsparung
Art der Aktivität:
Schulung / (Weiter)Bildung
Zielgruppe:
Kinder und Jugendlichekommunale Verwaltung
Handlungsfeld:
B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen E2 Informations- und Bildungsarbeit
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 12: Nachhaltiger Konsum und Produktion

01.10.2011 bis 30.09.2014 Berlin 3.748.000
1000.pornzhxsfgatzmahkligorxs Projektbild Klimaschutz ganz sportlich

2008 hat die Stadt einen „Masterplan Aktiver Klimaschutz“ aufgestellt. Dieser umfasst weit über 100 Maßnahmen, mit denen bis zum Jahr 2020 – verglichen mit dem Basisjahr 1990 – 40 Prozent der CO2-Emissionen eingespart werden sollen. Der eingeschlagene Weg hat Bremerhaven bereits erste Erfolge gebracht: Mit dem 2012 verliehenen „European Energy ...

Bereich:
Art der Aktivität:
Zielgruppe:
Handlungsfeld:
A0 Ziele festlegen und Visionen entwickelnB0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen B1 Eigene Gebäude und Anlagen auf den neuesten Stand bringen
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

2012-2013 Bremerhaven 113.000
1000.pornzhxsfgaslmrtyzvfnvrnnllis Projektbild Klimaschutzhonigbäume im Moorhennies-Pfad

Mit dem öffentlichen Klimaschutz-Forum läutete die Stadt im Januar, die Klimaschutzaktivitäten im Jahr 2014 unter dem Motto „Verwurzelt in Neustadt am Rübenberge“, Schwerpunktthema „Bäume“, ein. Zusammen mit den Initiatoren des Kultur- und Naturerlebnispfades wurden am Waldrand, auf der Fläche zwischen der Straße „An der Stadtforst“ und dem ...

Bereich:
KlimagerechtigkeitSiedlungsentwicklungsonstigesSuffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
Öffentlichkeitsarbeit
Zielgruppe:
BürgerInnensonstige
Handlungsfeld:
SDGs:
SDG 13: Maßnahmen zum KlimaschutzSDG 15: Leben an Land

2014 Neustadt am Rübenberge 45.000
1000.pornzhxsfgarnyfvxsviyfh Projektbild Klimaschutz im Bücherbus

Die Bücherbusse des Landkreises Elbe-Elster dienen als mobile Bibliotheken und haben seit 2010 auch zahlreiche Materialien und Literatur zum Thema Klimaschutz und Umwelt mit an Bord. . Seit 1993 befahren zwei Bücherbusse des Landkreises Elbe-Elster einen Tourenplan mit Halt in 145 Orten. Zu Beginn des Schuljahres 2010/2011 wurden sie mit ...

Bereich:
Suffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
Schulung / (Weiter)Bildung
Zielgruppe:
Kinder und Jugendliche
Handlungsfeld:
E2 Informations- und Bildungsarbeit
SDGs:
SDG 04: Hochwertige BildungSDG 12: Nachhaltiger Konsum und ProduktionSDG 13: Maßnahmen zum Klimaschutz

seit 2010 Herzberg 107.000
1000.pornzhxsfgaovrghgvoov Projektbild Klimaschutzleitstelle

Die niedersächsische Landeshauptstadt gründete die Klimaschutzleitstelle im Jahr 1994. Eingebunden in den Fachbereich Umwelt und Stadtgrün, erarbeitet sie unter anderem die städtischen Klimaschutzaktionsprogramme und koordiniert und wertet deren Umsetzung aus. In der so genannten Klimaschutzregion Hannover, in der neben den 21 Städten und ...

Bereich:
Bauen / Sanieren (Gebäude)BeschaffungE-MobilitätEnergieeffizienzEnergieeinsparungEnergieversorgungEntsorgung / RecyclingGüterverkehrKlimagerechtigkeitkommuale Fahrzeuge / FuhrparkLandwirtschaft / WaldMobilität allgemeinmotorisierter Individualverkehr (MIV)ÖPNVRadverkehrregenerative EnergieerzeugungSiedlungsentwicklungSuffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
planerische Maßnahme
Zielgruppe:
BürgerInnenEnergieversorgungsunternehmen (EVU)FahrzeughalterGewerbeHaushalteImmobilieneigentümerIndustrieKinder und Jugendlichekommunale VerwaltungLandwirtschaftStadtwerkeVerkehrsunternehmen / -betriebe
Handlungsfeld:
A0 Ziele festlegen und Visionen entwickelnA2 Institutionalisierung der Klimaschutzpolitik B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen B4 Sanierung des Gebäudebestandes der Privaten Haushalte und des Gewerbes B7 Information und Beratung der Bürger
SDGs:
SDG 11: Nachhaltige Städte und GemeindenSDG 13: Maßnahmen zum KlimaschutzSDG 16: Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen

Seit 1994 Hannover 532.163
1000.pornzhxsfgafmwvmvitrvyvizg Projektbild Klimaschutz- und Energie-Beratungsagentur Heidelberg Rhein-Neckar-Kreis

KliBA wurde im März 1997 als neutrale und unabhängige Energie-Beratungsagentur für die Rhein-Neckar-Region gegründet und ist als gemeinnützige GmbH organisiert. Sie verfolgt das Ziel Kommunen, Verbraucher und Unternehmen bei klimaschutzrelevanten Maßnahmen zu unterstützen und so zur Einsparung von Kohlendioxid beizutragen. Vor der Gründung der ...

Bereich:
Suffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
Finanzierung / FörderungSonstige
Zielgruppe:
BürgerInnenGewerbekommunale Verwaltung
Handlungsfeld:
A2 Institutionalisierung der Klimaschutzpolitik B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen B7 Information und Beratung der Bürger
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 11: Nachhaltige Städte und GemeindenSDG 12: Nachhaltiger Konsum und Produktion

Seit 1997 Heidelberg 541.859
1000.pornzhkziyfxsuizmpufig Projektbild Klimasparbuch Frankfurt

Was wir essen, was wir kaufen, wie wir uns fortbewegen, wie wir wohnen – Tag für Tag treffen wir zahlreiche Entscheidungen, die Einfluss auf das Klima haben. Alle Bürgerinnen und Bürger können ihre Möglichkeiten nutzen, ihren Alltag umweltfreundlich zu gestalten und damit einen Beitrag für den kommunalen Klimaschutz zu leisten. Das muss nicht ...

Bereich:
BeschaffungEnergieeinsparungMobilität allgemeinsonstigesSuffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
BürgerbeteiligungÖffentlichkeitsarbeit
Zielgruppe:
BürgerInnensonstige
Handlungsfeld:
A5 Beteiligung von lokalen Akteuren E2 Informations- und Bildungsarbeit
SDGs:
SDG 10: Weniger UngleichheitenSDG 12: Nachhaltiger Konsum und ProduktionSDG 13: Maßnahmen zum Klimaschutz

seit 2011 Frankfurt 736.222
1000.pornzgfinnvoovyfvi Projektbild Klimaturm Melle-Buer

Projekthintergrund Im Januar 2012 haben Sachverständige festgestellt, dass der 30 Meter hohe Aussichtsturm „Friedenshöhe“ in Melle-Buer aufgrund von massiven Schäden entweder saniert oder abgerissen werden muss. Um einen Abriss zu verhindern, schlossen sich Bürger des Stadtteils Melle-Buer zur „Förderinitiative zum Erhalt des Friedenshöheturmes ...

Bereich:
Bauen / Sanieren (Gebäude)sonstiges
Art der Aktivität:
BürgerbeteiligungÖffentlichkeitsarbeittechnische Maßnahme
Zielgruppe:
BürgerInnenKinder und Jugendliche
Handlungsfeld:
A4 Information zu Klimawandel und Klimaschutzpolitik E2 Informations- und Bildungsarbeit
SDGs:
SDG 04: Hochwertige BildungSDG 09: Industrie, Innovation und InfrastrukturSDG 13: Maßnahmen zum Klimaschutz

Seit 2014 Melle 48.000
1000.plnnfmzovpornzhxsfgapznkztmvm Projektbild Kommunale Klimaschutzkampagnen der Stadt Münster

Erfolgreicher Klimaschutz ist immer Teamarbeit. Damit die Mannschaft vor Ort noch größer und bunter wird, ist in Münster die Klimaschutzkampagne "Klima sucht Schutz in Münster … auch bei Dir!“ mit „Münster packt´s! Der Bürgerpakt für Klimaschutz" entwickelt worden. Ein einheitliches prägnantes Corporate Design mit den Farben Blau und Grün wurde ...

Bereich:
EnergieeffizienzSuffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
BürgerbeteiligungKampagneÖffentlichkeitsarbeit
Zielgruppe:
BürgerInnen
Handlungsfeld:
A0 Ziele festlegen und Visionen entwickelnA3 Entwicklung und Umsetzung eines Aktionsprogramms
SDGs:
SDG 11: Nachhaltige Städte und GemeindenSDG 12: Nachhaltiger Konsum und Produktion

Münster 310.039
1000.plnnfmzovhvmvitrvnzmztvnvmg Projektbild Kommunales Energiemanagement

Der Kreistag hat im Frühjahr 2013 beschlossen, ein kommunales Energiemanagement (KEM) einzuführen und im Juni 2013 wurde die Klimaschutzagentur Weserbergland damit beauftragt, das KEM für 32 Liegenschaften des Landkreises durchzuführen. Das KEM für den Landkreis wird mittlerweile ein- und durchgeführt. Es ist dabei von hoher Bedeutung gewesen, ...

Bereich:
EnergieeffizienzEnergieeinsparung
Art der Aktivität:
Organisatorische Maßnahmeplanerische Maßnahmetechnische Maßnahme
Zielgruppe:
kommunale Verwaltung
Handlungsfeld:
A0 Ziele festlegen und Visionen entwickelnA3 Entwicklung und Umsetzung eines Aktionsprogramms B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen B10 Zusammenarbeit mit Energieversorgern stärken
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

2013 - Hameln 150.000
1000.plliwrmrvigvhelitvsvmrnozmw Projektbild Koordiniertes Vorgehen im Landkreis Teltow-Fläming

Die Klimaschutzkoordinierungsstelle mit zwei Beschäftigten ist seit 2010 Grundlage für die erfolgreiche und stetige Koordinierung zahlreicher Energiespar- und Klimaschutzprojekte innerhalb der unterschiedlichsten Verwaltungsstruktureinheiten. Die Vernetzung auf lokaler, regionaler, nationaler und internationer Ebene führt zu einem regen ...

Bereich:
AbwasserBauen / Sanieren (Gebäude)BeschaffungE-MobilitätEnergieeffizienzEnergieeinsparungEnergieversorgungEntsorgung / RecyclingGüterverkehrKlimagerechtigkeit
Art der Aktivität:
ÖffentlichkeitsarbeitVernetzung
Zielgruppe:
BürgerInnenEnergieversorgungsunternehmen (EVU)FahrzeughalterGewerbeHaushalteImmobilieneigentümerIndustrieKinder und Jugendlichekommunale VerwaltungLandwirtschaftStadtwerkeVerkehrsunternehmen / -betriebe
Handlungsfeld:
A0 Ziele festlegen und Visionen entwickelnA4 Information zu Klimawandel und Klimaschutzpolitik B7 Information und Beratung der Bürger E2 Informations- und Bildungsarbeit
SDGs:
SDG 11: Nachhaltige Städte und GemeindenSDG 12: Nachhaltiger Konsum und ProduktionSDG 13: Maßnahmen zum KlimaschutzSDG 16: Frieden, Gerechtigkeit und starke InstitutionenSDG 17: Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

2010 - 14943 166.993
1000.pfizglirfnpornzhxsfgaivtrlms Projektbild Kuratorium Klimaschutzregion Hannover

Gremium mit 50 Mitgliedern aus Verwaltung, Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Verbänden und weiteren klimaschutzrelevanten Organisationen aus der gesamten Region. Zielsetzung: Optimierung der klimaschutzrelevanten Arbeitsstrukturen, Stärkung der Klimaschutzaktivitäten in der Region Hannover: a) Austausch über Klimafragen b) Erarbeitung von ...

Bereich:
sonstiges
Art der Aktivität:
BürgerbeteiligungOrganisatorische MaßnahmeVernetzung
Zielgruppe:
sonstige
Handlungsfeld:
A0 Ziele festlegen und Visionen entwickeln
SDGs:
SDG 13: Maßnahmen zum KlimaschutzSDG 17: Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

Seit 2012 Hannover 1.118.074
1000.pdpzgozhwvihgzwgyviorm Projektbild KWK-Atlas der Stadt Berlin

Das Projekt „KWK-Atlas“ ist ein interaktives Onlinetool, das die Standorte zahlreicher KWK-Anlagen abbildet und technische Daten zu den Anlagen anbietet. Mithilfe des KWK-Atlas können Anlagenbetreiber und -nutzer ihre Erfahrungen für andere zugänglich machen. Gleichzeitig sollen Interessierte zur Inbetriebnahme eigener Anlagen angeregt werden. Der ...

Bereich:
Energieversorgung
Art der Aktivität:
ÖffentlichkeitsarbeitOrganisatorische Maßnahme
Zielgruppe:
HaushalteImmobilieneigentümer
Handlungsfeld:
B5 Förderung von Kraft-Wärme-Kopplung und Fernwärme
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere Energie

2010 - 2018 Berlin 3.520.031
1000.ovwyvovfxsgfmtrmwvmsrhgl Projektbild LED - Beleuchtung in den historischen Räumen des Bremer Rathauses (Weltkulturerbe)

An denkmalgeschützte Gebäude, wie das Bremer Rathaus, werden insgesamt, aber auch hinsichtlich der Beleuchtung, sehr hohe Ansprüche gestellt. In den Innenräumen dürfen etwa die alten Leuchter aus Gründen der Ästhetik nicht mit herkömmlichen Energiesparbirnen ausgestattet werden. Für die historischen Räume des Bremer Rathauses bedeutet dies, dass ...

Bereich:
Bauen / Sanieren (Gebäude)
Art der Aktivität:
planerische Maßnahme
Zielgruppe:
kommunale Verwaltung
Handlungsfeld:
B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

Seit 2014 Bremen 547.976
1000.ovwufvivrmeviyvhhvigvhovimp Projektbild LED für ein verbessertes Lernklima

2013 beauftragte der Landkreis St. Wendel mit Förderung durch das Bundesumweltministerium (BMUB) den Austausch der Beleuchtungsanlagen in der Dr.-Walter-Bruch-Schule und in neun weiteren kreiseigenen Schulgebäuden. Daraufhin wurde die Beleuchtung aus dem Erstbestand teilweise durch LED ersetzt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Mit der ...

Bereich:
Bauen / Sanieren (Gebäude)EnergieeffizienzEnergieeinsparung
Art der Aktivität:
technische Maßnahme
Zielgruppe:
kommunale Verwaltung
Handlungsfeld:
B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

01.09.2013 bis 31.12.2014 St. Wendel 26.582
1000.ovwoznkvmufvivmvitvgrhxsv Projektbild LED - Lampen für energetische Sanierung der Straßenbeleuchtung

Die Technischen Betriebe Dormagen (TBD) ließen bereits seit 2007 über 6.000 Straßenlampen in Dormagen von Quecksilberdampf- auf Natriumdampf-Hochdrucklampen umrüsten. Zudem wurden nach vorausgegangener lichttechnischer Berechnung und einer Wirtschaftlichkeitsprüfung etwa 1.900 LED-Leuchten eingebaut. Dadurch hat sich der Energieverbrauch ...

Bereich:
BeschaffungEnergieeinsparung
Art der Aktivität:
technische Maßnahme
Zielgruppe:
Energieversorgungsunternehmen (EVU)kommunale VerwaltungStadtwerke
Handlungsfeld:
B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen
SDGs:

Seit 2007 Dormagen 0
1000.ovwhgzwgyvovfxsgfmtwfvhhvowli Projektbild LED-Stadtbeleuchtung Düsseldorf

Die Stadt Düsseldorf hat in Kooperation mit den Stadtwerken Düsseldorf ein Konzept für die öffentliche Straßenbeleuchtung erarbeitet. Bei diesem Konzept stehen die Optimierung der Beleuchtung und die Steigerung der Energieeffizienz im Vordergrund. Als Pilotprojekt hat die Stadt 2007 die erste LED-Straßenbeleuchtung Deutschlands für einen 300 Meter ...

Bereich:
EnergieeffizienzEnergieeinsparung
Art der Aktivität:
Finanzierung / Förderung
Zielgruppe:
kommunale Verwaltung
Handlungsfeld:
A0 Ziele festlegen und Visionen entwickelnB0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

Seit 2007 Düsseldorf 612.178
1000.ovwgzfhxsgzt Projektbild LED-Tauschtag

Die Idee des LED-Tauschtages ist, dass Personen, die eine alte Glühbirne abgeben, dafür eine LED-Leuchte geschenkt bekommen. Damit sollen Vorurteile abgebaut und die Marktdurchdringung der LED-Technik beschleunigt werden, da sie einen erheblichen Beitrag zum Klimaschutz leisten kann und als Maßnahme von jedermann, unabhängig von ...

Bereich:
EnergieeinsparungEntsorgung / Recycling
Art der Aktivität:
BürgerbeteiligungKampagne
Zielgruppe:
BürgerInnenHaushalte
Handlungsfeld:
B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

Osnabrück 164.374
1000.ovwgvxsmrpufviwrvhgizhhvmyvo Projektbild LED-Technik für die Straßenbeleuchtung im Neustädter Land und der Kernstadt

Der Betrieb von Straßenbeleuchtung in Neustadt wird Jahr für Jahr effizienter: Die Wirtschaftsbetriebe ließen in den vergangenen Monaten mehr als 1.100 Leuchten wechseln und auf sparsame LED-Technik umrüsten. Der Energiespareffekt ist dabei erheblich – denn es fallen im Stadtgebiet rund 350.000 Kilowattstunden weniger pro Jahr an. Gewechselt ...

Bereich:
BeschaffungEnergieeinsparungSiedlungsentwicklung
Art der Aktivität:
technische Maßnahme
Zielgruppe:
BürgerInnen
Handlungsfeld:
B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen B1 Eigene Gebäude und Anlagen auf den neuesten Stand bringen
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

2016 - 2021 Neustadt am Rübenberge 45.000
1000.ovrguzwvmvmvitvgrhxsvhhzmrv Projektbild Leitfaden „Energetisches Sanieren denkmalgeschützter Gebäude“ der Stadt Wiesbaden

Mit dem Leitfaden "Energetisches Sanieren denkmalgeschützter Gebäude in Wiesbaden" regt die Landeshauptstadt Wiesbaden dazu an, historische Wohngebäude energetisch fit zu machen. Die energetische Sanierung denkmalgeschützter Wohngebäude ist besonders rentabel, denn die Wärmeverluste sind bei diesen Gebäuden besonders groß. Energieeinsparungen von ...

Bereich:
Bauen / Sanieren (Gebäude)Energieeinsparung
Art der Aktivität:
planerische Maßnahme
Zielgruppe:
BürgerInnenHaushalte
Handlungsfeld:
B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen B4 Sanierung des Gebäudebestandes der Privaten Haushalte und des Gewerbes
SDGs:
SDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

Seit 2015 Wiesbaden 276.218
1000.osnlyroyirmtgwrvevidzogfm Projektbild LHMobil - bringt die Verwaltung aufs Rad

Das Projekt unterstützt die nachhaltige Mobilität der Stadtverwaltung. Pedelecs, die mit Ökostrom geladen werden, stehen für Dienstgänge der Beschäftigten zur Verfügung und sollen zum Umstieg aufs Rad motivieren. Mit einer umfassenden Evaluierung wird untersucht, wie sich ein breitenwirksamer Einsatz gestalten lässt. LHMobil steht für ...

Bereich:
BeschaffungE-MobilitätMobilität allgemeinmotorisierter Individualverkehr (MIV)Radverkehr
Art der Aktivität:
Organisatorische Maßnahme
Zielgruppe:
kommunale Verwaltung
Handlungsfeld:
C1 Kommunale Mitarbeiter in den Plan zur nachhaltigen Mobilität einbeziehen C2 Förderung von Fußgängern und Radverkehr
SDGs:
SDG 09: Industrie, Innovation und InfrastrukturSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

2015 - München 1.545.105
1000.oltrhgrpgiznwrveligvrovelm Projektbild Logistiktram: Die Vorteile von Straßenbahn und Lastenfahrrad verknüpft

Bei unserem Konzept der Logistiktram werden die Vorteile von Straßenbahn und Lastenfahrrad ideal miteinander verknüpft. Die Tram ist schnell auf längeren Distanzen in der Stadt, das Fahrrad ist unschlagbar auf den kurzen Wegen. Damit diese Idee auch wirtschaftlich wird, also große Mengen schnell und effektiv bewegt und umgeladen werden können, ...

Bereich:
BeschaffungGüterverkehrMobilität allgemein
Art der Aktivität:
Kampagneplanerische Maßnahme
Zielgruppe:
Gewerbekommunale VerwaltungVerkehrsunternehmen / -betriebe
Handlungsfeld:
C3 Angebot an öffentlichen Verkehrsmitteln optimieren
SDGs:
SDG 09: Industrie, Innovation und Infrastruktur

Frankfurt am Main 746.878
1000.nziyfitvipornzhxsfgayvxsvi Projektbild Marburger Klimaschutzbecher

Allein für den deutschen Pappbecherverbrauch für "Coffee-to-go" müssen jährlich 2,5 Millionen Bäume gefällt werden. Für die Herstellung werden 1,5 Millarden Liter Wasser verbraucht. Stündlich landen 300.000 Becher auf dem Müll. Die Universitätsstadt Marburg will aufzeigen, dass es auch anders geht und hat einen eigenen Mehrwegbecher gestalten ...

Bereich:
Entsorgung / RecyclingKlimagerechtigkeitSuffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
BürgerbeteiligungKampagneÖffentlichkeitsarbeit
Zielgruppe:
BürgerInnenGewerbeHaushalteKinder und Jugendliche
Handlungsfeld:
D0 Abfallaufkommen reduzierenE3 Globale Verantwortung
SDGs:
SDG 12: Nachhaltiger Konsum und ProduktionSDG 14: Leben unter Wasser

2015 - Marburg 81.147
1000.nzhgvikozmhszivwnlyrorgb Projektbild Masterplan „Shared Mobility“

Der Masterplan schafft eine Grundlage für alle Akteure, CarSharing (gemeinsame Autonutzung) und Ride Sharing (Fahrgemeinschaften) gezielt zu stärken. Hierfür empfiehlt der Masterplan Maßnahmen in sechs Handlungsfeldern: 1. Aktive Entwicklung der Nachfrage 2. Aktive Kommunikation / Einbindung der Bürgerinnen und Bürger 3. Vernetzungsangebot der ...

Bereich:
Mobilität allgemeinmotorisierter Individualverkehr (MIV)
Art der Aktivität:
BürgerbeteiligungKampagneÖffentlichkeitsarbeitOrganisatorische Maßnahmeplanerische MaßnahmeRechtliche RegelungVernetzung
Zielgruppe:
BürgerInnensonstigeVerkehrsunternehmen / -betriebe
Handlungsfeld:
C1 Kommunale Mitarbeiter in den Plan zur nachhaltigen Mobilität einbeziehen C4 Verkehr durch Parkraummanagement beruhigen C5 Klimaverträglichere PKW-Nutzung fördern
SDGs:
SDG 09: Industrie, Innovation und Infrastruktur

2014-2020 Hannover 1.118.074
1000.nzhgvikozmhgzwgfmwivtrlmsz Projektbild Masterplan Stadt und Region Hannover | 100 % für den Klimaschutz

Masterplan 100% für den Klimaschutz ist ein Kooperationsprojekt von Stadt und Region Hannover. * Klimaneutrale Stadt und Region Hannover im Jahr 2050. * 95 % Verminderung der Treibhausgasemissionen und Halbierung des Energiebedarfs im Jahr 2050. * Politische Beschlüsse von Stadt und Region in 2014. * Strategiepapier. * Zusammenarbeit mit 240 ...

Bereich:
Bauen / Sanieren (Gebäude)BeschaffungE-MobilitätEnergieeffizienzEnergieeinsparungEnergieversorgungEntsorgung / RecyclingGüterverkehrkommuale Fahrzeuge / FuhrparkLandwirtschaft / WaldMobilität allgemeinmotorisierter Individualverkehr (MIV)ÖPNVRadverkehrregenerative EnergieerzeugungSiedlungsentwicklungSuffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
planerische Maßnahme
Zielgruppe:
BürgerInnenEnergieversorgungsunternehmen (EVU)FahrzeughalterGewerbeHaushalteImmobilieneigentümerIndustrieKinder und Jugendlichekommunale VerwaltungLandwirtschaftStadtwerkeVerkehrsunternehmen / -betriebe
Handlungsfeld:
A0 Ziele festlegen und Visionen entwickelnA2 Institutionalisierung der Klimaschutzpolitik A4 Information zu Klimawandel und Klimaschutzpolitik
SDGs:
SDG 11: Nachhaltige Städte und GemeindenSDG 13: Maßnahmen zum KlimaschutzSDG 17: Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

2012 - 2016 Hannover 532.163
1000.nlyrorhrvifmtzfuyvivrgfmtfm Projektbild Mobilisierung, Aufbereitung und Verwertung holziger Biomassen in der ländlichen Region am Beispiel des Werra-Meißner-Kreises

Das interkommunale Projekt holzige Biomasse ist in zwei Projektphasen unterteilt und wird durch das Hessische Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV) finanziell gefördert. Die Durchführung der ersten Phase (Konzeptphase) erfolgte vom 01.04.2014 bis zum 29.09.2015, in der die gesamte Konzeptphase, die den ...

Bereich:
EnergieversorgungLandwirtschaft / Waldregenerative EnergieerzeugungSuffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
Organisatorische Maßnahmetechnische Maßnahme
Zielgruppe:
Haushaltekommunale VerwaltungLandwirtschaft
Handlungsfeld:
B3 Vorbildrolle für nachhaltige Energieversorgung übernehmen B6 Förderung von Erneuerbaren Energien
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 08: Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftsachstum

2014-2021 Eschwege 19.542
1000.nfvmxsvmxlloxrgbtvnvrmhzn Projektbild München Cool City – Gemeinsam für ein gutes Klima

„München Cool City“ ist die Klimaschutzkampagne des Referats für Gesundheit und Umwelt der Landeshauptstadt München. Sie soll die Menschen zu einem klimafreundlicheren Leben im Alltag motivieren und aktivieren. „München Cool City“ dient dabei als Dachmarke für alle Klimaschutzaktivitäten der verschiedenen Akteure in der Stadt, die sich mit ihren ...

Bereich:
EnergieeffizienzSuffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
BürgerbeteiligungKampagneVernetzung
Zielgruppe:
BürgerInnen
Handlungsfeld:
A3 Entwicklung und Umsetzung eines Aktionsprogramms A4 Information zu Klimawandel und Klimaschutzpolitik A5 Beteiligung von lokalen Akteuren B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen
SDGs:
SDG 11: Nachhaltige Städte und GemeindenSDG 13: Maßnahmen zum Klimaschutz

München 1.456.000
1000.mzxsszogrtvtvlsvrnmrhhvfn Projektbild Nachhaltige Ge(o)heimnisse: Umsetzung der Ziele für nachhaltige Entwicklung durch Geocaching in Hannover

Das Geocaching-Programm in der Region Hannover ist um ein neues, nachhaltiges Angebot reicher: Ab sofort lädt die Fahrradtour „Nachhaltige Ge(o)heimnisse“ alle passionierten „SchatzjägerInnen“ ein. Die ersten drei Abschnitte mit insgesamt zwölf Stationen drehen sich inhaltlich rund um die von den Vereinten Nationen verabschiedeten 17 globalen ...

Bereich:
Suffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
BürgerbeteiligungSchulung / (Weiter)Bildung
Zielgruppe:
BürgerInnenKinder und Jugendliche
Handlungsfeld:
E0 Strategie KlimagerechtigkeitE2 Informations- und Bildungsarbeit
SDGs:
SDG 01: Keine ArmutSDG 02: Kein HungerSDG 03: Gesundheit und WohlergehenSDG 04: Hochwertige BildungSDG 05: Geschlechter-GleichheitSDG 06: Sauberes Wasser und SanitäreinrichtungenSDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 08: Menschenwürdige Arbeit und WirtschaftsachstumSDG 09: Industrie, Innovation und InfrastrukturSDG 10: Weniger UngleichheitenSDG 11: Nachhaltige Städte und GemeindenSDG 12: Nachhaltiger Konsum und ProduktionSDG 13: Maßnahmen zum KlimaschutzSDG 14: Leben unter WasserSDG 15: Leben an LandSDG 16: Frieden, Gerechtigkeit und starke InstitutionenSDG 17: Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

Hannover 532.163
1000.mzxsszogrtpvrghplmavkgufvivrm Projektbild Nachhaltigkeitskonzept für eine autarke Energieversorgung

Im Agenda-21-Programm für eine nachhaltige Entwicklung der Gemeinde Ascha wird eine autarke Energieversorgung in der Gemeinde angestrebt. Der Bau des Biomasseheizwerkes mit über 60 privaten Anschließern, 6 Gewerbebetrieben, 3 öffentl. Gebäuden u. der Kirche war der Anfang, um dem Ziel einer autarken Energieversorgung näher zu kommen. Für die ...

Bereich:
Energieversorgung
Art der Aktivität:
Bürgerbeteiligungplanerische Maßnahmetechnische Maßnahme
Zielgruppe:
BürgerInnenGewerbeHaushaltekommunale Verwaltung
Handlungsfeld:
B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen B1 Eigene Gebäude und Anlagen auf den neuesten Stand bringen B6 Förderung von Erneuerbaren Energien
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

Ascha 1.534
1000.mzsdzvinvmvgavrmzouovm Projektbild Nahwärmenetze in Alflen

Nach ersten Gesprächen bei der Kreisverwaltung Cochem-Zell im Winter 2010/11 wurde im März 2011 durch das IfaS Birkenfeld eine Initialberatung für eine flächendeckende Versorgung des Dorfes mit Nahwärme durchgeführt. Informationsabende und Angebote für Besuche bei Orten, die bereits über entsprechende Nahwärmenetze verfügten, schlossen sich an. ...

Bereich:
Energieversorgungregenerative EnergieerzeugungSiedlungsentwicklung
Art der Aktivität:
Bürgerbeteiligungtechnische Maßnahme
Zielgruppe:
BürgerInnenEnergieversorgungsunternehmen (EVU)
Handlungsfeld:
B6 Förderung von Erneuerbaren Energien
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

2011-2013 Alflen 822
1000.mzsdzvinvevihlitfmtwvihxsfoa Projektbild Nahwärme-Versorgung der Schulzentren, gespeist aus Baum- und Strauchschnitt in Simmern

Ausgangspunkt Getragen von dem gemeinsamen strategischen Ziel, ein regionales Energie- und Stoffstrommanagement zu fördern, wurde das Pilotprojekt „Nahwärmeverbund Auf dem Füllkasten“ des Rhein-Hunsrück-Kreises in Kooperation mit der Rhein-Hunsrück Entsorgung AöR (RHE), der Verbandsgemeinde Simmern sowie der Stadt Simmern initiiert. ...

Bereich:
Energieversorgungregenerative Energieerzeugung
Art der Aktivität:
planerische Maßnahmetechnische Maßnahme
Zielgruppe:
kommunale VerwaltungStadtwerke
Handlungsfeld:
B6 Förderung von Erneuerbaren Energien D1 Abfall energetisch nutzen
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

Kirchberg 3.708
1000.mzsdzvinvevihlitfmtwfixsrmwfh Projektbild Nahwärmeversorgung durch industrielle Abfälle

In der Ortschaft Venne in der Gemeinde Ostercappeln hat die Kommune gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern die Bürger-Energiegenossenschaft Venner Energie eG gegründet. In Kooperation mit einem großen Industriebetrieb hat die Genossenschaft eine Nahwärmeversorgung für 154 Haushalte realisiert. Projekthintergrund Die Gemeinde Ostercappeln ...

Bereich:
Bauen / Sanieren (Gebäude)EnergieeffizienzEnergieversorgung
Art der Aktivität:
Bürgerbeteiligungtechnische Maßnahme
Zielgruppe:
BürgerInnenImmobilieneigentümersonstige
Handlungsfeld:
A0 Ziele festlegen und Visionen entwickelnB0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen B10 Zusammenarbeit mit Energieversorgern stärken D1 Abfall energetisch nutzen
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

Seit 2013 Ostercappeln-Venne 9.860
1000.mvgadvipzogyzfkzigmviszmwdv Projektbild Netzwerk „AltbauPartner Handwerk Münster“

Mit Unterstützung der Stadt Münster und der Kreishandwerkerschaft Münster haben sich 16 Handwerksbetriebe in Münster zu einem Kompetenz-Netzwerk zusammengeschlossen. Alle Betriebe erfüllen eine Reihe von Qualitätsmerkmalen: In der Regel handelt es sich um Meisterbetriebe, die in den letzten Jahren mindestens zwei Referenzobjekte in punkto ...

Bereich:
Bauen / Sanieren (Gebäude)
Art der Aktivität:
Vernetzung
Zielgruppe:
Immobilieneigentümer
Handlungsfeld:
A5 Beteiligung von lokalen Akteuren B6 Förderung von Erneuerbaren Energien B8 Zusammenarbeit mit kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) stärken
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 12: Nachhaltiger Konsum und ProduktionSDG 17: Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

Münster 310.039
1000.mvfvdvtvwvinrgziyvrgvihvmhr Projektbild Neue Wege der Mitarbeitersensibilisierung im Landkreis Reutlingen

Die Sensibilisierungskampagne bestand aus zwei Teilen: In der virtuellen Klimawoche im Oktober 2013 widmete der Landkreis Reutlingen jedem Tag ein eigenes Thema zu Energie und Klimaschutz und lieferte den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Landratsamtes per Mail inhaltlich und gestalterisch aufbereitete Informationen direkt auf den Bildschirm. ...

Bereich:
EnergieeffizienzEnergieeinsparung
Art der Aktivität:
Kampagne
Zielgruppe:
kommunale Verwaltung
Handlungsfeld:
A4 Information zu Klimawandel und Klimaschutzpolitik B2 Gezielte Mitarbeitermotivation zum Energiesparen
SDGs:
SDG 04: Hochwertige BildungSDG 11: Nachhaltige Städte und GemeindenSDG 13: Maßnahmen zum Klimaschutz

Reutlingen 285.754
1000.mvfnzipgvipornzhxsfgakivrh Projektbild Neumarkter Klimaschutzpreis

Der Neumarkter Klimaschutzpreis wird an Akteure in Neumarkt vergeben, die sich in besonderer Weise mit einem konkreten Beitrag für den Klimaschutz engagieren und somit eine Vorbildfunktion einnehmen. Das Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro wurde durch zwei lokale Unternehmen zur Verfügung gestellt. Insgesamt fünf Preisträger in vier Kategorien ...

Bereich:
sonstiges
Art der Aktivität:
Wettbewerb
Zielgruppe:
BürgerInnenGewerbesonstige
Handlungsfeld:
A3 Entwicklung und Umsetzung eines Aktionsprogramms A5 Beteiligung von lokalen Akteuren
SDGs:
SDG 09: Industrie, Innovation und InfrastrukturSDG 12: Nachhaltiger Konsum und Produktion

Seit 2015 Neumarkt i.d.OPf 39.333
1000.mrvwirtvmvitrvszfhhgzmwziwrn Projektbild Niedrigenergiehausstandard im Neubau

Um das im Neubaubereich liegende CO2-Einsparpotenzial auszuschöpfen, hat der Rat der Stadt Münster erstmals 1996 beschlossen, städtische Baugrundstücke nur noch mit der Auflage zu verkaufen, dass die auf ihnen errichteten Gebäude als Niedrigenergiehäuser mit erhöhtem Wärmedämmstandard zu errichten sind. Die städtische Festsetzung gilt nicht nur ...

Bereich:
Bauen / Sanieren (Gebäude)Energieeffizienz
Art der Aktivität:
Rechtliche Regelung
Zielgruppe:
Immobilieneigentümer
Handlungsfeld:
B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen B4 Sanierung des Gebäudebestandes der Privaten Haushalte und des Gewerbes
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

Seit 1996 Münster 310.039
1000.mfvimyvitfmwviozmtvmvmvitrv Projektbild Nürnberg und Erlangen: Energieworkshop für Hausmeister und Mitarbeiter

Um das Nutzerverhalten positiv zu beeinflussen, wurde im Jahr 2006 der „Energie-Workshop für Hausmeister/innen“ vom Kommunalen Energiemanagement (KEM) der Stadt Nürnberg initiiert und in Kooperation mit der Stadt Erlangen und der Energieagentur Mittelfranken ausgearbeitet. Hierbei werden für jedes Gewerk Sanitär/Heizung/Elektro die wichtigsten ...

Bereich:
Bauen / Sanieren (Gebäude)Energieeffizienz
Art der Aktivität:
Schulung / (Weiter)Bildung
Zielgruppe:
kommunale Verwaltung
Handlungsfeld:
B1 Eigene Gebäude und Anlagen auf den neuesten Stand bringen B2 Gezielte Mitarbeitermotivation zum Energiesparen E2 Informations- und Bildungsarbeit
SDGs:
SDG 04: Hochwertige BildungSDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

Seit 2006 Nürnberg und Erlangen 626.199
1000.mfoovnrhhrlmhhrvwofmtavilv Projektbild Null-Emissionssiedlung zero:e park in Hannover

Im Westen Hannovers entsteht eine innovative Klimaschutzsiedlung für rund 300 Reihen-, Doppel- und freistehende Einfamilienhäuser in Passivhausbauweise als Null-Emissions-Siedlung. Die verbleibenden CO2-Emissionen für den Restheizenergiebedarf und den noch benötigten „Haushaltsstrom“ sollen klimaneutral über die Stromerzeugung in einer neuen ...

Bereich:
EnergieeffizienzEnergieversorgungSiedlungsentwicklung
Art der Aktivität:
planerische Maßnahmetechnische Maßnahme
Zielgruppe:
HaushalteImmobilieneigentümer
Handlungsfeld:
A0 Ziele festlegen und Visionen entwickelnB0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen B6 Förderung von Erneuerbaren Energien B7 Information und Beratung der Bürger
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 11: Nachhaltige Städte und GemeindenSDG 15: Leben an Land

2010 - 2018 Deutschland 532.163
1000.lvvmnvmglivmrmmvmfmwnvmgli Projektbild Ö-E-N-Mentoreninnen und Mentoren

Beim Klimaschutz sollten alle mitmachen. Filderstadt in Baden-Württemberg zeigt, wie man eine wachsende Zielgruppe anspricht, die von vielen Kommunen bisher nicht ausreichend beachtet wird. Das Projekt „Ökologie-Energie- und Nachhaltigkeits- Mentorinnen und Mentoren von Migranteninnen und Migranten für Migranteninnen und Migranten“ war für alle ...

Bereich:
Energieeinsparung
Art der Aktivität:
BürgerbeteiligungÖffentlichkeitsarbeit
Zielgruppe:
BürgerInnenHaushalte
Handlungsfeld:
A4 Information zu Klimawandel und Klimaschutzpolitik E2 Informations- und Bildungsarbeit
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 10: Weniger UngleichheitenSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

Filderstadt 44.977
1000.lvuuvmgorxsvhuzsiizweviovrshbh Projektbild Öffentliches Fahrradverleihsystem - StadtRAD Hamburg

Das öffentliche Fahrradverleihsystem „StadtRAD Hamburg“ ist das erste Leihsystem Deutschlands, bei dem die Ausleihe und die Rückgabe über ein Terminal erfolgt. Mittlerweile umfasst es ca. 210 Stationen und 2.450 Fahrräder in einem Großteil des Hamburger Stadtgebietes; jährlich werden über 2,5 Millionen Fahrten unternommen. Erfolg: * Fast alle ...

Bereich:
Mobilität allgemeinmotorisierter Individualverkehr (MIV)Radverkehr
Art der Aktivität:
Organisatorische Maßnahmeplanerische Maßnahme
Zielgruppe:
BürgerInnen
Handlungsfeld:
C0 Verkehrsbelastung durch nachhaltige Flächennutzungsplanung reduzieren C2 Förderung von Fußgängern und Radverkehr
SDGs:
SDG 09: Industrie, Innovation und Infrastruktur

Seit Juli 2009 Hamburg 1.762.791
1000.lvuuvmgorxspvrghziyvrgfmwzdzi Projektbild Öffentlichkeitsarbeit und Awareness-Kampagnen für Nahmobilität

„Nürnberg steigt auf“ ist eine umfassende Radverkehrskampagne, die 2010 gestartet wurde, mit Bestandteilen aus den Bereichen Wegweisungskonzept, Fahrradstadtplan, Abstellanlagen und Freiraumverbindungen.

Bereich:
motorisierter Individualverkehr (MIV)ÖPNV
Art der Aktivität:
Kampagne
Zielgruppe:
BürgerInnen
Handlungsfeld:
C2 Förderung von Fußgängern und Radverkehr
SDGs:
SDG 09: Industrie, Innovation und Infrastruktur

Seit 2009 Nürnberg 509.975
1000.lvploltrhxsvhgzmwziwhrmwviy Projektbild Ökologische Standards in der Bauleitplanung

Vor dem Hintergrund eines verantwortungsvollen Umgangs mit der Umwelt und den natürlichen Lebensgrundlagen hat der Rat der Stadt Osnabrück im Juli 2008 einstimmig Grundsätze zur Berücksichtigung ökologischer Belange in der Bauleitplanung beschlossen. Hierzu wurden Standards definiert und erläutert, die bei der Aufstellung und Änderung von ...

Bereich:
Bauen / Sanieren (Gebäude)Energieeffizienz
Art der Aktivität:
Finanzierung / FörderungRechtliche Regelung
Zielgruppe:
Haushalte
Handlungsfeld:
B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 11: Nachhaltige Städte und GemeindenSDG 15: Leben an Land

Seit 2008 Osnabrück 162.403
1000.lvplkilurg Projektbild Ökoprofit

ÖKOPROFIT bietet je nach Bedarf verschiedene Bausteine oder Module - für Einsteiger oder zum Aufbau eines kontinuierlichen Umweltmanagementsystems. Das erfolgreiche Engagement der Betriebe wird am Ende jedes ÖKOPROFIT-Jahrgangs mit der Auszeichnung als "ÖKOPROFIT-Betrieb" honoriert. ÖKOPROFIT Energie ist ein von der Landeshauptstadt München ...

Bereich:
Energieeffizienz
Art der Aktivität:
Schulung / (Weiter)Bildung
Zielgruppe:
kommunale Verwaltung
Handlungsfeld:
A5 Beteiligung von lokalen Akteuren B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen B8 Zusammenarbeit mit kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) stärken B9 Zusammenarbeit mit “energieintensiven” Partnern stärken
SDGs:
SDG 07: Bezahlbare und saubere EnergieSDG 12: Nachhaltiger Konsum und Produktion

Seit 2014 München 1.456.000
1000.lvplhxsfokiltiznnrmivtvmhyfit Projektbild Ökoschulprogramm in Regensburg

Seit 1999 führen das Umweltamt, das Amt für Schulen sowie das Amt für Hochbau und Gebäudeservice der Stadt Regensburg gemeinsam das Öko-Schulprogramm durch. Ziel des Vorhabens ist es, Schülern den bewussten Umgang mit Energie und der Umwelt zu vermitteln und dadurch den Betriebsmittelverbrauch in den Bereichen Strom, Gas, Wasser und Abfall zu ...

Bereich:
EnergieeinsparungEntsorgung / RecyclingSuffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
Finanzierung / FörderungSchulung / (Weiter)Bildungtechnische Maßnahme
Zielgruppe:
Kinder und Jugendliche
Handlungsfeld:
A4 Information zu Klimawandel und Klimaschutzpolitik B0 Energieeffizienz als Grundprinzip in die Stadtplanung aufnehmen