Der BecherBonus: Mehr Kaffeegenuss und weniger Bechermüll für Hessen

Klima-Bündnis
Wiesbaden ist Mitglied im Klima-Bündnis Referenzprojekt

Projektfotos

img-1515285996289705a32a5c12534b
Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz,<br />
Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz,
Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Position

Informationen

Beschreibung:

Kleiner Becher, große Wirkung: Nach Schätzungen der Deutschen Umwelthilfe gehen bundesweit derzeit circa 2,8 Milliarden Becher pro Jahr über die Ladentheken, das sind 320.000 Becher pro Stunde. Allein durch diese Einwegbecher entstehen in Deutschland jährlich circa 40.000 Tonnen Müll. Diese Zahlen verdeutlichen den Handlungsbedarf.

Ein Bonus für die Umwelt und den eigenen Geldbeutel - das sind die Ziele der Initiative BecherBonus des Hessischen Umweltministeriums. Die Idee ist leicht erklärt: Cafés, Bäckereien, Tankstellen und andere Geschäfte, die Heißgetränke für unterwegs verkaufen, gewähren ihren Kundinnen und Kunden einen Preisnachlass von mindestens 10 Cent, sofern Sie ihren eigenen Mehrwegbecher mitbringen. Dieser Rabatt ist ein guter und positiver Anreiz, um Kundinnen und Kunden die Verwendung eines Mehrwegbechers schmackhaft zu machen. Gerne bieten wirIhnen unsere öffentlichkeitswirksame Unterstützung an.

Insgesamt beteiligen sich nun knapp 100 Unternehmen mit 750 Filialen in Hessen und 3.800 in ganz Deutschland an unserer Initiative. Wenn Sie selbst Cafébesitzer sind oder eine Bäckereifiliale leiten, gewähren Sie einen Preisnachlass, wenn Kundinnen und Kunden einen eigenen Becher mitbringen und machen Sie darauf aufmerksam.

Sie können die Kampagne unterstützten, indem sie die Geschäfte in Ihrem Ort auf die Initiative aufmerksam machen. Zur öffentlichkeitswirksamen Unterstützung werden alle Teilnahmer auf unserer Internetseite http://hessen-nachhaltig.de/de/becherbonus.html und auf unserem Twitterkanal at UmweltHessen veröffentlicht. Außerdem stellen wir gerne Infomaterialen und Werbemittel zur Initiative BecherBonus. Interessierte Geschäfte können in einer Mail an pressestelle at umwelt.hessen.de Ihre Teilnahme bestätigen. Danach nehmen wir mit ihnen Kontakt auf.


BeschaffungEntsorgung / RecyclingSuffizienz / Nachhaltigkeit
BürgerbeteiligungKampagne
BürgerInnenGewerbeKinder und Jugendliche

Projekt

BecherBonus: Mehr Kaffeegenuss und weniger Bechermüll für Hessen

Umsetzung

 

Es liegen keine näheren Informationen vor

Geographische Angaben

 

Mainzer Straße 80

65189 Wiesbaden
Ja
Wiesbaden, Landeshauptstadt
064140000000

Ansprechpartner

 

Herr Benjamin Weiß
Benjamin.Weiss at umwelt.hessen.de
0611 – 815 1023
Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Presse, Öffentlichkeitsarbeit