FORUM "Klimaschutz und nachhaltige Entwicklung" der Metropolregion Nürnberg

Klima-Bündnis
Nürnberg ist Mitglied im Klima-Bündnis Referenzprojekt

Projektfotos

img-1546627102812905c10dc0bd767f
Foto 1: PV-Anlage Neumarkt - Stadt Neumarkt<br />
Foto 2: Windkraftanlage Heiligenstadt - Landkreis Forchheim<br />
Foto 3: Energieeffizientes Hallenbad Langwasser - Stadt Nürnberg/Umweltreferat<br />
Foto 4: Energiewald Triesdorf - Landwirtschaftliche Lehranstalt Triesdorf<br />
Foto 5: Biomasseheizkraftwerk Hersbruck - Natur Energie Hersbruck
img-1546627103329485c10dc0c615e4
Foto 1: PV-Anlage Neumarkt - Stadt Neumarkt<br />
Foto 2: Windkraftanlage Heiligenstadt - Landkreis Forchheim<br />
Foto 3: Energieeffizientes Hallenbad Langwasser - Stadt Nürnberg/Umweltreferat<br />
Foto 4: Energiewald Triesdorf - Landwirtschaftliche Lehranstalt Triesdorf<br />
Foto 5: Biomasseheizkraftwerk Hersbruck - Natur Energie Hersbruck
img-1546627104009395c10dc0d13386
Foto 1: PV-Anlage Neumarkt - Stadt Neumarkt<br />
Foto 2: Windkraftanlage Heiligenstadt - Landkreis Forchheim<br />
Foto 3: Energieeffizientes Hallenbad Langwasser - Stadt Nürnberg/Umweltreferat<br />
Foto 4: Energiewald Triesdorf - Landwirtschaftliche Lehranstalt Triesdorf<br />
Foto 5: Biomasseheizkraftwerk Hersbruck - Natur Energie Hersbruck
img-1546627105314805c10dc0e5dc8b
Foto 1: PV-Anlage Neumarkt - Stadt Neumarkt<br />
Foto 2: Windkraftanlage Heiligenstadt - Landkreis Forchheim<br />
Foto 3: Energieeffizientes Hallenbad Langwasser - Stadt Nürnberg/Umweltreferat<br />
Foto 4: Energiewald Triesdorf - Landwirtschaftliche Lehranstalt Triesdorf<br />
Foto 5: Biomasseheizkraftwerk Hersbruck - Natur Energie Hersbruck
img-1546627106763835c10dc0fcb694
Foto 1: PV-Anlage Neumarkt - Stadt Neumarkt<br />
Foto 2: Windkraftanlage Heiligenstadt - Landkreis Forchheim<br />
Foto 3: Energieeffizientes Hallenbad Langwasser - Stadt Nürnberg/Umweltreferat<br />
Foto 4: Energiewald Triesdorf - Landwirtschaftliche Lehranstalt Triesdorf<br />
Foto 5: Biomasseheizkraftwerk Hersbruck - Natur Energie Hersbruck

Foto 1: PV-Anlage Neumarkt - Stadt Neumarkt
Foto 2: Windkraftanlage Heiligenstadt - Landkreis Forchheim
Foto 3: Energieeffizientes Hallenbad Langwasser - Stadt Nürnberg/Umweltreferat
Foto 4: Energiewald Triesdorf - Landwirtschaftliche Lehranstalt Triesdorf
Foto 5: Biomasseheizkraftwerk Hersbruck - Natur Energie Hersbruck

Position

Informationen

Beschreibung:

Die Einrichtung dieses Forums der Metropolregion Nürnberg wurde am 30.04.2010 in der Ratsversammlung beschlossen.
Seither arbeitet das Forum mit derzeit sieben Initiativkreisen an der Umsetzung folgender Ziele:

  • einen lokalen Beitrag zum globalen Klimaschutz liefern (Klimapakt der Metropolregion umsetzen),
  • die Stadt-Land-Kooperation in der Metropolregion Nürnberg fördern,
  • Best Practices austauschen sowie
  • die Kommunikation der Klimaschutzkompetenz nach innen wie nach außen verbessern

  • Geschäftsführer des Forums ist der Referent für Umwelt und Gesundheit der Stadt Nürnberg, Dr. Peter Pluschke,
    politischer Sprecher ist Thomas Thumann, Oberbürgermeister der Stadt Neumarkt, der fachliche Sprecher ist
    Rainer Kleedörfer, Leiter Unternehmensentwicklung der N-ERGIE Aktiengesellschaft.
    Derzeit gehören dem Forum 93 Vertreter der Gebietskörperschaften der Region – Oberbürgermeister,
    Bürgermeister, Landräte und Verwaltungsexperten – sowie Vertreter aus Wirtschaft und Forschung an.

    In 7 Initiativkreisen verfolgt das Forum die Umsetzung dieser Ziele. Diese Initiativkreise sollen jeweils konkrete Projekte entwickeln und bis zur Umsetzungsphase begleiten. Sie sollen damit das Profil der Metropolregion in diesen wichtigen Themenkreisen stärken. Diese sind:
  • Energieeinsparung in der Wirtschaft
  • Wohnen und Energie
  • Gewerbeimmobilien
  • Kraft-Wärme-Kopplung
  • Erneuerbare Energien
  • Faire Metropolregion Nürnberg
  • Initiativekreis der Klimaschutzmanager

  • Organisatorische MaßnahmeVernetzung
    BürgerInnenEnergieversorgungsunternehmen (EVU)GewerbeHaushalteIndustriekommunale VerwaltungLandwirtschaftStadtwerkeVerkehrsunternehmen / -betriebe
    SDG 13: Maßnahmen zum KlimaschutzSDG 17: Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

    Projekt

    Forum Klimaschutz und nachhaltige Entwicklung
    http://klimaschutz.metropolregionnuernberg.de/wer-wir-sind.html

    Umsetzung

     

    Es liegen keine näheren Informationen vor

    2010 -
    3.000 € kommen von der Geschäftsstelle der Europäischen Metropolregion Nürnberg.
    Projektpartner sind derzeit 93 Mitglieder aus den Gebietskörperschaften der Metropolregion Nürnberg. Die Kosten der Arbeit des FORUMS trägt entsprechend der Satzung der Metropolregion das geschäftsführende Referat für Umwelt und Gesundheit der Stadt Nürnberg.
    Mitentscheidend für die seit acht Jahren sehr engagierte Mitwirkung der Mitglieder des Forums (bei jeder der vierteljährlichen Sitzungen kommen ca. 40 Mitglieder) ist die Vision einer Metropolregion Nürnberg mit dezentraler und weitgehend regenerativer Energieversorgung sozusagen als Modell für andere Regionen.

    Geographische Angaben

     

    Hauptmarkt 18

    90403 Nürnberg
    530.000
    Ja
    Nürnberg
    095640000000
    Bayern

    Ansprechpartner

     

    Frau Dr. Susanne Sprößer
    susanne.sproesser at stadt.nuernberg.de
    0911 231-5942
    Referat für Umwelt und Gesundheit