Klangvoller Umweltschutz l Neubau einer Kindertagesstätte und der Städt. Sing-und Musikschule

Klima-Bündnis
Lauf an der Pegnitz ist Mitglied im Klima-Bündnis Referenzprojekt

Projektfotos

img-1513208095951275a12f0fe3481c
img-1513208097362415a12f0ff98e22
img-1513208098927465a12f1012eb18
img-1513208099349655a12f10195c4d
img-1513208099783245a12f1020b7c1
img-1513208489409515a12f287a4638
img-1513208489848165a12f2881b51d
img-1513208490283185a12f28885867

Position

Informationen

Beschreibung:

Im Rahmen des Ausbauprogramms zur Schaffung eines optimalen Betreuungsangebotes für Familien in der kinderfreundlichen Stadt Lauf an der Pegnitz wurde der Neubau einer Kindertagesstätte in Verbindung mit Räumen für die städtische Sing- und Musikschule beschlossen. Ziel ist es, gegenseitige Synergieeffekte zu erzielen.
Vorgaben waren u.a. die Nachhaltigkeit der verwendeten Baustoffe sowie der Energieerzeugung, energieeffiziente Bauweise im Passivhausstandard und die Verwendung wohngesunder Baustoffe einschl. abschließender Zertifizierung.
Das gesamte Grundstück weist ein leichtes Gefälle auf, was ebenso wie der bestehende Baumbestand im Entwurf berücksichtigt wurde.
Weiterhin galt der Anspruch ein helles, freundliches Gebäude zu entwerfen, das durch große Glasflächen eine optische Verbindung zwischen dem Innenraum und der umgebenden Natur schafft. Gleichzeitig sollen evtl. störende Schall-Immissionen durch eine geschickte Gebäudeanordnung weitgehend verhindert werden. Kompakte Baukörper sollten die Transmissionswärmeverluste minimieren. Durch eine Versorgung mit Wärme aus einem Biomasseheizkraftwerk, über das Nahwärmenetz einer benachbarten Schule, konnte zudem eine klimaneutrale Wärmeversorgung gewährleistet werden.


Bauen / Sanieren (Gebäude)EnergieeffizienzEnergieeinsparungEnergieversorgungregenerative EnergieerzeugungSuffizienz / Nachhaltigkeit
Finanzierung / Förderungplanerische Maßnahmetechnische Maßnahme
Kinder und Jugendlichekommunale Verwaltung
SDG 11: Nachhaltige Städte und GemeindenSDG 12: Nachhaltiger Konsum und Produktion

Projekt

Sing- und Musikschule der Stadt Lauf
Kindergarten "Kunigundenstraße"

Umsetzung

 

Es liegen keine näheren Informationen vor

2012 -
September bis Oktober 2013 wurde der Rohbau errichtet und das Richtfest fand am Freitag, 11.10.2013 statt.
Mai 2014, die Möbel sind da, Schränke, Tische und Stühle stehen bereit, fehlen nur noch die Klaviere und die anderen Instrumente für einen Umzug.
Juni 2014, Umzug verschiebt sich um ein paar Wochen, da eine am Bau beteiligte Firma Insolvenz angemeldet hat.
September 2014, der Unterricht beginnt planmäßig in der ersten Schulwoche
Oktober 2014, Vorbereitung auf die Einweihung am Freitag, 17.10. 2014
Die Gesamtkosten von rund 4.500.000 € wurden durch die Stadt Lauf a.d. Pegnitz getragen. Für die Kita erhielt die Stadt Lauf eine Förderung vom bayerischen Staatsministerium für Arbeit, Sozialordnung, Familie und Frauen über 260.000€ und für den Kindergarten eine Förderung über 580.000€
Bauherr Stadt Lauf
Versorgungsunternehmen Stadtwerke Lauf
Architekt, Sachbearbeitung Architekturbüro Pöllot & Partner
Bauleitung Architekturbüro Pöllot & Partner
Brandschutzkonzept Arnhold & Müllenberg
Statik Ingenierbüro Dipl.-Ing. (FH) Jörg Feichtmayr
Elektroplanung Ingeniuerbüro für Haustechnik Schredel
Haustechnik Ingeniuerbüro für Haustechnik Schredel
Schallschutz Jörg Messinger & Klaus Schwarz
EnEV RAMSTÖTTER DINKELMEYER ARCHITEKTEN GmbH
Lanschaftarch. Grau-Frenzke Dipl.- Ing. (FH) Bettina Frenzke Dipl.- Ing. (FH) Steffen Grau
Bodengutachter Dr. Markus Tarasconi Geotechnisches Büro
Vermessung IB Rummer
Innenraumhygiene Sentinel Haus Institut
Baumeisterarbeiten Fa. Mickan
Holzbau O.LUX GmbH u Co.
Gerade auch durch die erhöhten Anforderungen an die Bauausführung durch das wohngesunde Bauen, war eine enge Abstimmung unter allen Beteiligten enorm wichtig. Eine gelungen Kommunikation zwischen Bauherr, Planer und dem späteren Nutzer war erfolgsentscheidend.

Geographische Angaben

 

Kunigundenstraße 21

91207 Lauf an der Pegnitz
25.629
Ja
Stadt Lauf an der Pegnitz
Bayern

Ansprechpartner

 

Herr Richard Knauer
r.knauer at stadt.lauf.de
09123/184155