„fifty/fifty-junior“ Das Hamburger Energiesparprojekt für Kitas

Klima-Bündnis
Hamburg ist Mitglied im Klima-Bündnis Referenzprojekt

Projektfotos

fallback

Position

Informationen

Beschreibung:

Klimaschutz ist keine Frage des Alters – auch Kinder können schon einen beachtenswerten Beitrag zur Minderung von Treibhausgas-Emissionen leisten. Das zeigt das Hamburger Energiesparprojekt „fifty/fifty“ deutlich. Seit 1994 wird das Projekt erfolgreich an Hamburger Schulen umgesetzt. Der eingängige Titel macht es bereits deutlich: Die Schulen erhalten die Hälfte der eingesparten Kosten von der Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB) zur freien Verfügung. Eine Win-win-Situation – für die Stadt Hamburg und die teilnehmenden Schulen: Die Stadt verzeichnet hohe Einsparungen bei den Strom- und Heizkosten, die Schulen profitieren von zusätzlichen finanziellen Mitteln für ihre pädagogische Arbeit sowie besonderen Aktivitäten und Projekten. Das Ergebnis beeindruckt: Durch „fifty/fifty“ werden an über 400 Schulstandorten in Hamburg jährlich rund 11.000 Tonnen CO2 und fast vier Mio. Euro eingespart.


Energieeinsparung
Schulung / (Weiter)Bildung
Kinder und Jugendliche

Projekt

Weitere Informationen
Quelle: 16 Wege für Kommunen im Klimaschutz (Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz beim Deutschen Institut für Urbanistik gGmbH (Difu) Berlin 2015)

Umsetzung

 

Es liegen keine näheren Informationen vor

01.08.2011 bis 30.11.2015
Energieeinsparung an Kindertagesstätten
Leitstelle Klimaschutz der Behörde für Stadtentwicklung und
Umwelt in der Abteilung Nachhaltigkeit und Klimaschutz;
Save Our Future – Umweltstiftung

Geographische Angaben

 

Rögengrund 27

22395 Hamburg
Ja
Hamburg, Freie und Hansestadt
020000000000
Hamburg

Ansprechpartner

 

Herr Hartwig Cor
hartwig.cordts at li-hamburg.de
(040) 42 88 42-343
Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI)