Städtische Kindertagesstätte "Landwirtschaftsschule" in Passivhausbauweise

Frankenthal ist Mitglied im Klima-Bündnis Referenzprojekt

Projektfotos

img-150231468230749596cb8c0d4f44
Stadtverwaltung Frankenthal

Stadtverwaltung Frankenthal

Position

Informationen

Beschreibung:

Die Kita "Landwirtschaftsschule" wurde in Passivhausbauweise realisiert und bietet auf 1.360 m² Platz für 6 Kita-Gruppen mit rund 120 Kindern. Die Passivhausbauweise erfüllt energetische Standards weit über den gesetzlichen Anforderungen und ist damit für die Stadt Frankenthal ein neuer Meilenstein auf dem Weg zu einem energieeffizienteren kommunalen Gebäudebestand. Außerdem wurde beim Entwurf der Kindertagesstätte darauf geachtet, dass diese ohne größere Umbaumaßnahmen als Wohngebäude genutzt werden kann. Dies trägt angesichts des demographischen Wandels erheblich zur Nachhaltigkeit bei.

Der Passivhausstandard wird erreicht durch:

  • dicke Außenwände mit 25 cm Wärmedämmung
  • 3-fach verglaste Fenster
  • Dämmung der Bodenplatte von unten (40 cm)
  • 40 cm Dämmung in Dachebene
  • Luftdichtheit der Gebäudehaut
  • kompakte Bauweise (keine Erker oder Vorsprünge)
  • Ausrichtung der Fensterfront nach Süden
  • Be- und Entlüftungssystem (Heizungsart: Fernwärme)

  • Desweiteren wird in Kooperation mit den Stadtwerken Frankenthal eine Solarthermieanlage auf dem Dach der Kita installiert.


    Bauen / Sanieren (Gebäude)
    technische Maßnahme
    kommunale Verwaltung

    Umsetzung

     

    Es liegen keine näheren Informationen vor

    2015
    2.900.000 €
    Architekturbüro Hort und Hensel

    Geographische Angaben

     

    Haydnstraße 5

    67227 Frankenthal
    48.363
    Nein
    Frankenthal
    Rheinland-Pfalz

    Ansprechpartner

     

    Frau Lisa Wagner
    lisa.wagner at frankenthal.de
    06233/89618